Im Skaal-Dorf trefft ihr den Krieger Wulf Wild-Blut, der seinen Bruder Torkild vermisst. Er erzählt euch eine aufregende Geschichte davon, dass dieser sich in einen Werbären verwandelt hat, und mahnt euch zur Vorsicht. Dennoch wäre er erfreut, wenn ihr seinen Bruder fändet. Oder ihm zumindest berichtet, was aus ihm geworden ist.

Suche nach Wulfs Bruder Torkild

Auch hier wird auf der Karte kein Punkt eingezeichnet, keine Quest-Markierung. Aber Torkild ist recht einfach zu finden, wenn ihr in den Norden Solstheims reist, am besten zur Gletscherhöhle oder zu Haknirs Untiefe. Marschiert dann an der Küste entlang in Richtung Westen

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Skyrim VR Your First Steps Through Tamriel with PlayStation VR

Hinweis: Torkild steht direkt am Wasser (ein kleines Stück westlich der Gletscherhöhle), an einem der nördlichsten Punkte Solstheims, und schaut auf die See hinaus. Es kann passieren, dass er nicht sofort hier erscheint oder nicht immer hier ist. In dem Fall einfach später noch einmal vorbeischauen.

Egal, worauf ihr ihn ansprecht – er verwandelt sich in einen Werbären und greift euch mit seinen gefährlichen Klauen an. Leider müsst ihr ihn bezwingen und danach seine Leiche durchsuchen.

Nehmt den an Wulf gerichteten Brief mit und geht mit dieser traurigen Nachricht im Gepäck zurück in das Skaal-Dorf. Wulf Wild-Blut gebt ihr den Brief von seinem Bruder und schließt die Nebenquest damit ab. Als Dank für die Mühen verbessert der Krieger drei eurer Disziplinen: Schießen, Blocken und Schwere Rüstung.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: