The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dawnguard - Infos

Mit The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dawnguard veröffentlicht Bethesda Softworks die erste Erweiterung für das erfolgreiche Mammut-Rollenspiel. Xbox 360-Abenteurer kommen dabei zuerst in den Genuss des Addons, während der DLC Mitte Juli auch seinen Weg auf PC und PlayStation 3 finden soll.

Für 1.600 Microsoft Punkte (etwa 20 Euro) verspricht The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dawnguard eine Spielzeit von 15 bis 20 Stunden sowie eine ganze Hand voll neuer Features. Damit wird das Addon umfangreicher als vergleichbare Fallout-Erweiterungen, ohne jedoch den Umfang des Shivering Isles-DLCs von The Elder Scrolls 4: Oblivion zu erreichen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dawnguard stellt den Spieler vor eine schwere Wahl, denn zwei vielversprechende Handlungsstränge buhlen um die Gunst der Abenteurer. Düstere Naturen ziehen mit den blutsaugenden Vampiren in den Kampf gegen die Herrschaft der Sonne, während sich Knoblauch-Fans auf die Seite der Vampirjäger Dämmerwache schlagen, um den lichtscheuen Wesen den Garaus zu machen.

Doch nicht nur die neuen Unholde bringen Abwechslung in die Welt von The Elder Scrolls 5: Skyrim. Im Zuge von Dawnguard erhält der Spieler zudem Zugang zum neuen Gebiet Soul Cairn. Im Zombie-Reich gilt es fortan, sich gegen allerlei untotes Gesocks zur Wehr zu setzen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Creation Kit Trailer