Die Nachfolgequest zum Auffinden der ersten Armbrustbaupläne, könnte man sagen. Sorine hat Hinweise auf den Fundort weiterer Dwemer-Baupläne, mit denen sich die ohnehin schon gute Fernkampfwaffe weiter verbessern ließe. Sie braucht halt nur jemanden, der sich auf die Socken macht, und dafür sind wir ja hier.

Bauplan eines explodierenden Dwemerfeuerbolzens

Klingt nett, was die Dame da von uns verlangt, und der Ort, an dem ihr das Teil findet, den legt wieder der Zufall fest, je nachdem, wo ihr schon gewesen seid, welche Dungeons ihr kennt und so weiter. Begebt euch dann zu einem Ort nahe eures Zielortes und betretet den Dungeon/das Gebäude oder was auch immer.

Die Markierung zeigt auf eine Kiste, in der die wertvollen Pläne aufbewahrt werden, natürlich gut bewacht, wie das immer so ist. Schaltet die umstehenden Gegner aus, die euch angreifen, und seht euch um, ob die Truhe verschlossen ist. Wenn nicht, dann habt ihr leichtes Spiel. Wenn doch, dann bleibt euch entweder das Schlösserknacken oder eben die Suche nach dem Schlüssel – diesen hat meist der Banditenanführer bei sich, also plündert ruhig die Leichen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version

Entnehmt die Baupläne aus der gefundenen Kiste und ihr habt den Minijob so gut wie erfüllt. Reist nun zurück zur Dämmerwacht, wo Sorine die Aufzeichnungen in Empfang nimmt und sich freut, die Armbrüste der Dämmerwacht ordentlich aufrüsten zu können. Für euch heißt das: Ihr könnt ab dem nächsten Tag die nochmals verbesserte Armbrust erwerben. Und euch danach gleich die nächste Quest mitnehmen: ''Uralte Technologie #3'', in der es – ihr habt es erraten – um weitere Baupläne geht.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: