Hierbei handelt es sich quasi um die Gegenquest zur gleichnamigen Mission, die mit der Dämmerwacht stattfindet. Sobald ihr den Kelch gefüllt habt und zurückgekehrt seid in die Burg Volkihar, versorgt euch Harkon mit der Quest – der Verlauf ist über weite Strecken derselbe.

Lauscht Harkons Rede

Folgt dem Vampirfürsten dorthin, wo er zu seiner Rede ansetzt, und erfahrt etwas mehr über den Mottenpriester, der bei dem Problem helfen könnte. Wie bei der Gegenmission aufseiten der Dämmerwacht tragen sich dieselben Unterziele ins Tagebuch ein:

- Finde einen Mottenpriester
- Optional: Befrage einen Kutscher nach dem Mottenpriester
- Optional: Befrage Gastwirte in Städten nach dem Mottenpriester
- Optional: Begib dich zur Akademie von Winterfeste und frage dort nach dem Mottenpriester

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version

Woher ihr die Info am Ende bekommt, bleibt euch überlassen, aber die Akademie von Winterfeste ist eine recht sichere Bank, wenn es schnell gehen soll – sucht hier den orkischen Bibliothekar Urag gro-Shub auf.

Er versorgt euch mit der Information, dass der Mottenpriester unterwegs nach Drachenbrügge war und mit ein wenig Glück noch dort zu finden ist. Ist er aber nicht. Der Verlauf der Quest ist derselbe wie auf der Gegenseite, daher schaut in den Lösungsweg der Dämmerwacht, wenn ihr detaillierte Hilfe braucht.

Die Kurzform: Der Mottenpriester wurde ein paar Meter südlich von Drachenbrügge verschleppt und in eine Höhle gebracht. Diese müsst ihr bis zum bitteren Ende durchkämmen und könnt schließlich den Mann namens Dexion Evicus befreien – und dann zur Dämmerwacht schicken.

Ihr habt dann, was ihr braucht, und könnt bei Harkon die Sache abschließen. Bevor der Mottenpriester die Schriftrolle der Alten vorliest. Am Ende starten weitere Quests: „Dem Echo nach“ und „Suche nach der Offenbarung“.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: