Dass The Elder Scrolls 5: Skyrim eine gigantische und dichte Spielwelt bietet, müssen wir wohl sieben Jahre nach dem Release niemandem mehr erzählen. Ein Spieler wollte dem Ganzen aber noch genauer auf den Grund gehen. Was ist zum Beispiel mit den vielen Büchern in Skyrim, die die Welt noch weiter ausschmücken sollen?

Alle 337 Bücher in Skyrim gelesen? Wahnsinn!

In seinem Video beschreibt Brian David Gilbert, Video Producer bei Polygon, seinen Leidensweg. Er hat es auf sich genommen, alle 337 Bücher in Skyrim zu finden und zu lesen. Dabei lässt er schon Tagebucheinträge außen vor. Jedes Buch hat er ausgedruckt und zu einem Werk mit 316.000 Wörtern auf 571 Seiten zusammengefasst. Nach seiner Analyse und dem Durcharbeiten all dieser Skyrim-Bücher sind es allerdings nur wenige, die wirklich im Gedächtnis hängen bleiben. Werke über die Historie von Skyrim, einige Anleitungen sowie akademische, mythische oder dramatische Bücher gehören zu seinen Kategorien.

337 Bücher in Skyrim kategorisiert:

15 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Die besten Bücher aus Skyrim

58 Bücher bleiben am Ende, die der Skyrim-Spieler als "gute Fiktion" bezeichnet. Davon schaffen es aber laut Gilbert nur fünf Bücher, den Leser wirklich zu fesseln und die Welt dabei zu bereichern. Welche das sind, wollen wir an dieser Stelle natürlich nicht vorwegnehmen. Seid ihr an den Büchern in Skyrim hängen geblieben oder habt ihr sie gänzlich ignoriert?

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.