Der Twitch-Streamer "Rudeism" hat sich wieder einmal einer Herausforderung gestellt. Nachdem er bereits Overwatch mit Bananen als Controller und Dark Souls 3 mit einer Tanzmatte gespielt hat, wurde nun Skyrim in Angriff genommen. Und das nur mit der Kraft seiner Stimme.

Auf Twitter hat er einen Clip vom letzten Kampf in Skyrim gepostet. Dieser zeigt ganz gut, wie die vorherigen Stunden im Rollenspiel nur mit Stimmeingaben abgelaufen sind. Rudeism nutzt Heilzauber, um sich konstant zu heilen. Dank dem Drachenschrei zwingt er den finalen Boss nach und nach in die Knie. Und dass er sich über den bestandenen Kampf freut und über das Ende der Reise erleichtert ist, können wir ziemlich gut nachvollziehen.

Das Ende einer Reise

Vor knapp zwei Wochen hat der Streamer bereits seinen Durchlauf von Skyrim nur mit den Stimmeingaben begonnen. Dass dies nicht immer einfach war, kann man anhand der ersten Clips sehen, die auf seinem Kanal zu finden sind. Selbst einfaches Schlösserknacken, das normalerweise schnell von der Hand geht, wird hier zur Herausforderung.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.