Derzeit arbeitet Bethesda an Patch 1.6 für The Elder Scrolls 5: Skyrim, der bislang noch keinen festen Termin hat. Allzu lange wird der Release wohl aber nicht mehr dauern, denn ab sofort steht für die PC-Version eine Beta zum Download bereit.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Patch 1.6 bringt berittenen Kampf mit

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Elder Scrolls 5: Skyrim
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Mit Patch 1.6 geht es in Skyrim auch vom Pferd aus zur Sache.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit ihr dürfen die Abenteurer ein neues Feature testen: berittenen Kampf. Vom Pferd aus lassen sich nun auch Feinde angreifen, ganz egal ob mit dem Bogen oder dem Schwert. Auf Youtube finden sich bereits erste Videos, offenbar geht das Spiel kurz in die Zeitlupe, während man mit dem Bogen auf einen Gegner zielt, um so bessere Kontrolle vom Pferd aus zu haben.

Solltet ihr den Beta-Patch installieren wollen, dann sichert vorher eure Spielstände bzw. überschreibt die vorhandenen nicht. Xbox- und PS3-Besitzer müssen natürlich wie immer auf die finale Version warten.

Bei dem "Mounted Combat" handelt es sich aber auch um das einzige Feature, welches Patch 1.6 mitbringen wird. Ansonsten werden zahlreiche Bugs behoben, wie die folgende Liste zeigt.

- General stability and memory optimizations
- General AI pathfinding optimizations and bug fixes
- Optimizations and crash fixes for data leaks
- Fixed rare crash with lighting
- Fixed crashes related to loading and saving games
- Fixed crash with summoned creatures/NPCs
- Fixed rare issue where saves would be corrupted
- Improved logic for when ranged kill cams are played
- Fixed issue with ranged kill cams while killing a dragon
- Fixed rare issue with certain ranged kill cams not playing properly
- Fixed issue with nirnroot lighting not properly cleaning up
- Fixed issue where bow damage was being calculated incorrectly
- Fixed rare problem with werewolf kill moves would not finish animating properly
- In “The Break of Dawn” fixed rare issue where Meridia’s Beacon would disappear from player’s inventory
- Fixed occasional issue where followers would disappear after player pays off a bounty after committing a crime
- Fixed issue where certain creatures and NPCs would fail to respawn properly
- Fixed rare issue with dialogue subtitles not displaying properly
- Fixed issue with water appearing blurry when loading a saved game after creating a save underwater
- Fixed issue where map cursor would occasionally disappear after closing a message box with Kinect enabled (Xbox 360)
- Fixed rare issue with shouts only performing the first level and not other unlocked levels with Kinect enabled (Xbox 360)
- Fixed issue where the shout buttons would stop working properly if users mashed LB and RB during cooldown with Kinect enabled (Xbox 360)

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.