Ohne großen Aufwand, könnt ihr eure Xbox-Spielstände von The Elder Scrolls 5: Skyrim mit der PC-Version verwenden und dort weiterspielen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Multiplatform-Savegame: Spielt euren Xbox-Spielstand auf dem PC weiter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Elder Scrolls 5: Skyrim
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 245/2461/246
Ihr vermisst diesen Bikini-Mod auf der Xbox 360? Dann wechselt mit eurem Spielstand doch einfach auf die PC-Version.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darüber informierte ein Nutzer auf Reddit und Giantbomb.com konnte das Ganze erfolgreich durchführen. Dennoch: Wer das machen will, sollte vorher unbedingt ein Backup seiner Spielstände anlegen.

Und so einfach geht es: Der Spielstand muss auf einen als 'Xbox 360'-Medium formatierten USB-Stick kopiert werden. Anschließend lässt sich der Spielstand mit dem Modding-Tool Modio auslesen, öffnen und die Datei kann exportiert werden. Folgend muss der Spielstand noch in savegame.ess umbenannt und in das Unterverzeichnis für die Skyrim-Savegames abgelegt werden.

Das war es auch schon. Wer schließlich das Spiel startet, kann man mit dem Xbox-Spielstand auf dem PC weiterspielen. Dieser Spielstandimport hat natürlich einige Vorteile, nicht zuletzt die bessere PC-Grafik und die bereits vielen erhältlichen Mods für die PC-Version.

Auch wenn viele Spieler wohl nur eine Version besitzen dürften, könnte aber vielleicht eine der nächsten Steam-Aktionen Skyrim günstiger an die Spieler bringen, so dass sich ein Ausprobieren lohnt.

Ob man allerdings auch den Spielstand der PC-Version wieder auf die Xbox importieren kann, das ist nicht bekannt und muss wohl von einem Freiwilligen getestet werden.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.