Auf Reddit tobt ein kleiner Krieg zwischen Moddern, die Projekte zu Skyrim an den Start gebracht haben. Auf der einen Seite sind die Macher der Multiplayer-Mod Skyrim Together. Diese werden von den Entwicklern des Programms "Skyrim Skript Extender" beschuldigt, Code-Zeilen geklaut zu haben.

So funktioniert Skyrim Together.

15 weitere Videos

Wie der Macher von SKSE auf Reddit beschreibt, gibt es in der Beta von Skyrim Together Code-Zeilen aus seinem Programm, die ohne Änderung einfach übernommen wurden. Eine Lizenz zur Nutzung dieses Codes hätten die Modder von Skyrim Together nie erworben. Problematischer wird das Ganze nur noch durch die Patreon-Seite des Projekts, die monatlich einen hohen Betrag für die Entwickler einspielt. Sie würden damit ihren Verdienst auf den Schultern anderer Arbeit aufstellen.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Der Ex-Chef geht weiter ins Detail

In die Diskussion hat sich mittlerweile auch der einstige Schöpfer von Skyrim Together eingeklinkt. Jedoch ergreift er nicht Partei für seine Mod, sondern für die Modder von SKSE. Demnach gäbe es genug interne Beweise, dass die Code-Zeilen wissentlich kopiert und genutzt wurden. Er selbst sei von dem jetzigen Chef-Programmierer aus dem Projekt verdrängt worden.

Die Skyrim-Modder bekriegen sich.

Auch dieser hat sich zu Wort gemeldet und verlauten lassen, dass die Code-Zeilen noch Überbleibsel aus einer Zeit wären, in denen SKSE von den Moddern genutzt wurde. Sie würden mit einem Update komplett entfernt werden. Allerdings bemängelt der Macher von SKSE auch hier, dass es nie eine offizielle Zusammenarbeit gab und der Code schon immer unrechtmäßig genutzt wurde. Indes sinken die Einnahmen von Skyrim Together auf Patreon immer weiter. Unterstützer springen ab und von den 33.000 Dollar zu Beginn der Diskussion sind nur noch 26.000 Dollar übrig.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.