Wie weit würdet ihr gehen? Diese Frage stellt derzeit Bethesda und gibt im Rahmen der im November anstehenden Veröffentlichung von The Elder Scrolls 5: Skyrim eine wohl sehr kuriose Quest in Auftrag.

Wer nennt sein Kind freiwillig Dovahkiin?

Wessen Kind am 11.11.2011 (das Releasedatum von Skyrim) geboren wird, erhält von Bethesda eine ganz besondere Belohnung. Welche das ist, darauf wollten sie allerdings nicht eingehen. Der Haken: Das Kind muss dabei Dovahkiin genannt werden.

Dovahkiin bedeutet in der Sprache der Drachen laut Bethesda "Drachengeborener". Das Ganze erfordert immerhin auch viel Mut, zumal es sich dabei um den Vornamen handeln muss und nicht der Zwischenname sein darf. Spannend dürfte bleiben, ob und wie viele Kinder letztendlich Dovahkiin genannt werden.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.