Rorikstatt: Verschiedenes

Erik arbeitet tagsüber auf den Feldern, abends sitzt er gern in der Frostfrucht. Er ist der Sohn von Mralki und ziemlich gelangweilt von seinem Leben, er träumt von einem Abenteuer. Wir sollen mal gucken, ob wir den alten Herrn nicht umstimmen können.

Aufs Thema angesprochen kann man ihn entweder unter Druck setzen, ihn überreden oder ihm das nötige Geld zustecken, damit er seinem Sohn eine Rüstung kaufen kann. Ob so oder so: Erik ist glücklich und macht sich auf den Weg, das Abenteuer ruft. Ob wir den noch mal wiedersehen?

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: