Haben wir die anfängliche Flucht aus Helgen zusammen mit Ralof unternommen und sind mit ihm nach Flusswald gekommen, lernen wir hier seine Schwester Gerdur kennen. Die Geschichte mit dem Drachenangriff auf Helgen findet sie besorgniserregend, und wir sollten unbedingt dem Jarl von Weißlauf Bescheid geben. Flusswald könnte ein wenig Rückendeckung vertragen in diesen Zeiten. Sind wir anfangs mit Hadvar geflohen, bekommen wir diese Information vom Schmied Alvor.

Weißlauf ist nicht allzu weit von Flusswald entfernt. Wir müssen das Örtchen in Richtung Norden verlassen, über die kleine Brücke oder durchs Wasser schwimmen und dahinter immer Richtung Norden laufen. Am besten auf dem befestigten Weg bleiben.

Den reißenden Bach zur Rechten, die Honigbräubrauerei zur Linken, gelangen wir auf eine weite Ebene. Weißlauf befindet sich nordwestlich, die Festung mit den stämmigen Mauern drumherum. Davor befinden sich drei Bauernhöfe: der Pelagiahof, der Eisfurchenhof und ein Stück weiter nördlich der Hof der Kampf-Geborenen. Lasst die Ställe von Weißlauf hinter euch und betretet die Festung durch das Steintor. Es geht nach ein wenig bergauf, bis ihr vor dem eigentlichen Tor zum Inneren angekommen seid.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Dummerweise ist die Festung abgeriegelt wegen des Drachenangriffs. Um reinzukommen, gibt’s mehrere Möglichkeiten, wenn uns die Wache aufhält:

Einschüchtern
Überreden
Bestechen
Wahrheit sagen: Flusswald bittet um Hilfe

Eine Sache davon klappt auf jeden Fall, je nach Vorliebe, wie ihr gern spielt. Betretet Weißlauf durch die massiven Holztore. Schon eine ganze Nummer größer als Flusswald. Guckt euch erst mal in Ruhe um, ruht euch aus. Der Jarl selber befindet sich in der Drachenfeste, auf dem höchsten Punkt in dem Gebäude. Ihr müsst einmal durch die komplette Stadt und die Stufen hinauf.

Drinnen wird es ungemütlich. Eine Dunkelelfin mit gezückter Waffe kommt auf uns zu und weist uns ab. Der Jarl empfange keine Besucher, sagt sie. Wir haben zwei Antwortmöglichkeiten, und egal, welche wir wählen – wir werden vorgelassen. Jarl Balgruuf erzählen wir die Geschichte vom Drachenangriff auf Helgen. Er schickt sofort einen Trupp zur Unterstützung des Sägewerkes los. Die Quest ist abgeschlossen und wir bekommen gleich eine Folgequest: „Ödsturzhügelgrab“. Als Belohnung gibt’s eine Beschlagene Kaiserliche Rüstung.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: