Wieder einmal drei pikante Mordaufträge von Nazir, die er euch erteilt, sobald ihr genug Gildenmissionen von und für Astrid erfüllt habt. Wie immer mehrere sind es Ziele, die wir uns nacheinander vornehmen.

Anoriath

Der Bogenschütze Anoriath hält sich bei seinem Stand in Weißlauf oder bei der Jagd auf den Ebenen vor der Stadt auf. Nachts schläft er im Hinterzimmer von der Trunkene Jägersmann. Die perfekte Gelegenheit, ihm einen tödlichen Treffer zu verpassen. Und die sicherste. Ihr könnt ihn euch aber auch zu anderen Tageszeiten schnappen, wenn euch danach ist.

Ma'randru-jo

Das ist ein Khajiit-Händler, der mit seinen Karawanen umherzieht. Es sind dieselben Khajiit, die auch mal vor Weißlauf ihre Zelte aufschlagen. Er kann seine Position ändern, achtet daher auf die Karte und die Markierung. Das erste Mal zu fassen bekamen wir ihn in der Nähe des Salviushofes, wo er neben seinen Freunden sitzt. Ein paar Stunden warten, bis es nachts ist.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Just in dem Moment stürmten bei uns bezahlte Raufbolde herbei (Agenten des Penitus Oculatus; nach der Bruderschafts-Quest „Überwindung der Sicherheitsmaßnahmen“ losgeschickt), wir nutzten den Trubel, um Ma'randru-jo zu töten, was prima klappte. Gehört nicht direkt zur Quest und passiert auch nicht immer. Aber es zeigt, dass man diese kleine Mission auf so viele Arten erledigen kann, ohne dass man immer schnöde draufhauen muss.

Deekus

Ein Argonier, der sich bei einem Schiffswrack an der Nordküste verkriecht. Genauer gesagt bei Helas Torheit östlich der Dämmerstern-Zuflucht. Er hat auf einer kleinen Insel sein Lager aufgeschlagen, unweit der Stelle, wo das Schiff zerschellt ist. Ihn wird keiner vermissen, und keiner hört ihn hier draußen.

Wenn alle drei Personen erledigt sind, geht es zurück zu Nazir, der gleich insgesamt 1500 Goldstücke springen lässt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: