Diebesgilde: Geblendet

Begebt euch zu dieser Zwergenruine. und trefft euch mit Karliah und Brynjolf, dort müsst ihr jetzt die „Augen der Falmer“ finden. Die Ruine liegt im Gebirge westlich von Windhelm. Da ihr dort nicht per Kutsche hinkommt, müsst ihr ab Windhelm mit dem Pferd aufbrechen. Folgt einfach dem Fluss entlang bis zu seiner Mündung und biegt dort links ab in Richtung Süden, so gelangt ihr am schnellsten nach Irkngthand.

Dort angekommen werdet ihr sofort von Banditen empfangen, die ihr erledigen müsst. Folgt dem Weg unter der Ruine hindurch bis ihr zu einer Treppe gelangt. Hier warten weitere Banditen. Geht die Treppen nach oben und durch den Gang im Südosten der Anlage. Am Ausgang angekommen nehmt ihr die Holztreppe vor euch, um auf das Dach der Tempelanlage zu gelangen. Folgt dem Weg einmal im Uhrzeigersinn weiter nach oben, bis ihr an der Tür zu Arcanex angelangt seid und sie betretet.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Sprich mit Karliah

Nehmt den Gang im Südwesten des Raumes. Hier werdet ihr von einer Zwergensphäre angegriffen. Folgt dem Gang in den nächsten Raum, wo ihr erneut von einer Zwergensphäre angegriffen werdet. In der großen Halle dahinter werdet ihr jetzt von drei Zwergensphären gleichzeitig attackiert. Geht danach die Treppen nach unten und nehmt den Durchgang im Südosten.

Hier aktivieren sich jetzt rotierende Feuerspucker, die ihr umgehen könnt, indem ihr im richtigen Moment zwischen zwei Feuerdüsen mitlauft, bis ihr wieder in einem sicheren Bereich seid. Durchquert diese Halle bis zum Gittertor im Süden des Raumes und erledigt die zwischendurch auftauchenden Zwergenspinnen. Folgt dem Gang hinter dem Gittertor bis zum markierten Schalter nach „Große Höhle“ in einer Nische, den ihr aktiviert. Hier trefft ihr jetzt wieder auf Karliah und Brynjolf.

Finde Mercer Frey

Öffnet jetzt das Tor vor euch und folgt dem Gang bis zur vergitterten Plattform, auf der Karliah Mercer von weitem entdeckt. Geht danach in den anderen Gang nördlich von euch und öffnet dort die Tür. Hier gelangt ihr in die nächste große Halle. Erledigt die Falmer und aktiviert zwei Hebel, um das Tor im Westen der Halle zu öffnen. Den einen findet ihr hinter dem verschlossenen Tor auf der Erhöhung im äußersten Norden. Den anderen auf der genau gegenüberliegenden Seite der Halle.

Aktiviert beide gleichzeitig, um das Tor zu öffnen, aber beeilt euch dabei, die Hebel bleiben nicht ewig umgelegt. Lauft durch den Gang in die nächste Halle und erledigt auch hier alle Falmer und kämpft euch in Richtung Westen vor. Im nächsten Hallenabschnitt besitzt einer der Falmer den Schamanenschlüssel, den ihr an euch nehmt. Lauft danach die geschwungene Brücke nach oben und öffnet die Tür. Folgt dem Gang in Richtung Südosten bis zur nächsten Tür und betretet die Halle dahinter. Hier seht ihr in der Mitte der Halle einen riesigen Zwergenzenturio, der wirklich hart im Nehmen ist.

Entweder schleicht ihr euch an ihm vorbei oder ihr sucht den Kampf. Folgt danach den Treppen auf die höchste Ebene und bewegt euch oben dann am Rand entlang in Richtung Süden zur Tür zu den Sklavenquartieren. Nehmt hier die Treppen in Richtung Osten nach unten und erledigt die ersten Falmer. Folgt unten angekommen dem Gang, aber achtet auf die Trittsteine auf dem Boden, die die Feuerfallen auslösen. Danach gelangt ihr in ein Falmerlager mit einigen Falmern. Ob ihr schleicht oder alle umlegt, ist euch überlassen.

Im äußersten Osten des Lagers findet ihr eine knöcherne Tür. Durchquert den Durchgang dahinter und entledigt euch der nächsten Falmer. Durchquert das Gewölbe und haltet euch dabei südlich. Am südlichsten Ende seht ihr links einen Felsspalt, folgt dem Gang dahinter. Erledigt die Falmer und öffnet die Knochentür im südöstlichen Ende der Höhle. Lauft den Pfad bis zur Tür zum Heiligtum und öffnet sie. Ihr trefft jetzt endlich auf Mercer Frey, der vorher natürlich mit euch spricht, bevor es zum Unvermeidlichen kommt.

Töte Mercer Frey

Abgesehen von seiner Fähigkeit, sich für begrenzte Zeit so gut wie unsichtbar zu machen, besitzt er keine speziellen Attacken, die euch das Leben schwer machen dürften. Beseitigt ihn.

Bringe den Skelettschlüssel in deinen Besitz

Durchsucht Mercer danach und nehmt die Augen der Falmer und den Skelettschlüssel an euch.

Flieht aus Irkngthand

Das Wasser wird jetzt sprunghaft ansteigen und die Halle bis unter die Decke füllen. Seid darauf vorbereitet und sucht die Aussparung zum auftauchen im äußersten Südosten der Halle und taucht wieder auf. Folgt dem Weg zur Bronzewasserhöhle.

Rede mit Karliah

Lauft zu Karliah und sprecht mit ihr. Sie teilt euch mit, dass ihr den Rest der Reise zum Pilgerpfad allein bestreiten müsst.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: