Sobald ihr euch den Sturmmänteln angeschlossen habt, sollt ihr in Galmars Auftrag die Zackenkrone finden. Trefft euch dazu mit dem alten Krieger in Korvanjund. Der Ort befindet sich westlich von Windhelm und nordöstlich von Drachenfeste. Am besten erreicht ihr den Ort, indem ihr euch aus Westen nähert. Galmar findet ihr etwas abseits des Ortes. Sprecht ihn an.

Sagt ihm Bescheid, dass ihr bereit seid, und macht euch zusammen mit den Sturmmänteln auf den Weg. Am Ort angekommen könnt ihr euch im Zweifelsfall auf die Unterstützung der Sturmmäntel verlassen. Ihr solltet aber auch keine Probleme haben, am Kampfgeschehen selbst teilzunehmen, da die gegnerischen Soldaten nicht viel einstecken können.

Lauft nun nach Süden und betretet den Tempel. Nördlich eurer Position befinden sich einige Soldaten des Kaisers. Wartet auf Galmars Angriffsbefehl und stürzt euch dann in den Kampf. Wieder sollte die Auseinandersetzung schnell und einfach sein. Folgt den anderen nun nach Norden.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Nach einer kurzen Unterhaltung werdet ihr gebeten, nach einem alternativen Weg zu suchen. Direkt hinter dem alten Krieger führt der Tunnel zu den kaiserlichen Soldaten, die die Stellung halten. Solltet ihr euch dafür entscheiden, sie direkt anzugreifen, versucht hinter sie zu geraten und ihnen in den Rücken zu kloppen, während sie sich der Sturmmäntel erwehren.

Der Weg geht nun oberhalb der Treppe in Richtung Westen weiter. Folgt dem Gang bis zu seinem Ende und betretet dort die Säle.

Geht mit den anderen die Treppenstufen nach oben und zerlegt so schnell wie möglich den ersten Soldaten, denn bereits kurze Zeit später gesellen sich weitere Feinde hinzu. Nun geht es den Gang weiter. Nach wenigen Metern habt ihr die Möglichkeit links abzubiegen und einen Seitenraum zu betreten. Weicht den Beilen aus, indem ihr immer an einem vorbeilauft, kurz wartet und dann weiterlauft, sobald das Beil in die Wand zurückschwingt. Die Belohnung besteht jedoch nur aus ein wenig Gold und ist die Mühe daher kaum wert.

Lauft den Gang nun bis zu seinem Ende und schnappt euch die Ebenerzklaue vom Boden. Richtet nun die Steinkreise aus. Der äußerste Ring sollte den Wolf darstellen, der mittlere die Motte und der innerste Ring einen Drachen. Benutzt nun die Klaue, um das Tor zu öffnen. Im Raum dahinter müsst ihr euch jedoch erneut anstrengen, einen alternativen Weg zu finden. Auf der rechten Seite findet ihr einen Gang, der euch in die zweite Etage führt. Hier findet ihr in einer Truhe einen Zwergenstreitkolben und einen Griff an der Wand (Links. Er ist klein und rund und kann leicht übersehen werden. Haltet also die Augen offen). Benutzt den Griff, springt nach unten und helft den Sturmmänteln im Kampf gegen die Draugr.

Folgt den anderen nun in den nächsten Gang nach Westen und betretet die Krypta. Geht hier nach Süden, an dem Thron vorbei, und begebt euch ganz nach hinten zur Wand um den Schrei "Sand - Zeit verlangsamen" zu erlernen. Zudem findet ihr in der verschlossenen Truhe hinter dem Thron eine Rolle zum Beschwören eines Sturm-Atronachen und einige nützliche Items.

Geht nun zurück zu dem Thron und klickt auf die Krone, auf dem Haupt der Leiche. Ja, sie wird nicht angezeigt, aber sie ist dennoch anwählbar. Versucht es einfach. Wie zu erwarten erwacht das Ding zum Leben und ihr müsst in den Kampf mit der Draugrgeißel ziehen.

Der gesamte Kampf ist jedoch eher eine Beleidigung eurer Fähigkeiten, denn die Sturmmäntel kloppen sowohl die Geißel als auch seine Anhänger locker ohne euch um. Wenn ihr Lust und Laune habt, könnt ihr trotzdem mit draufprügeln. Untersucht dann die Leiche. Neben der Zackenkrone besitzt sie noch eine "Gewetzte Alte Nordstreitaxt".

Lauft nun nach Süden und über die Treppe in die zweite Ebene. Folgt hier dem Tunnel und betretet durch die Eisentür erneut den Tempel. Geht auch durch die nächste Tür und folgt abermals dem Gang. Ihr könnt den Ort nun verlassen und euch auf den Rückweg machen. Reist nach Windhelm, betretet den Palast der Könige und sprecht mit Jarl Ulfric. Die Quest geht direkt in die Folgeaufgabe "Eine Nachricht für Weißlauf" über.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: