Die Sturmmäntel: Die Schlacht um Festung Sonnwacht
Sobald eich Galmor diese Mission übertragen hat, solltet ihr nach Süden zur besagten Festung reisen. Ein guter Ausgangspunkt für diese Reise ist Rorikstatt. Habt ihr die angegebene Position erreicht, geht in die Näher der Sturmmäntel, bis sie sich auf den Weg machen; folgt ihnen nun in Richtung Süden.

Der Sturm auf die Burg wird eine kleine Herausforderung. Vor allem beim Haupttor solltet ihr vorsichtig sein, da ihr unter ständigen Beschuss von Bogenschützen steht. Ihr könnt entweder selbst zum Bogen greifen und einen nach dem anderen von den Zinnen schießen oder ihr überlasst das den anderen und stürmt direkt den Eingang.

Passt am Tor jedoch auf: Ihr habt kaum Bewegungsfreiheit und eure Gegner sind stark im Nahkampf. Lauft nun rechts die Steintreppen hinauf. Wenn ihr die Bogenschützen noch nicht erledigt habt, könnt ihr das hier nachholen. Kümmert euch aber zuerst um die Nahkämpfer, da diese deutlich mehr Schaden machen. Holt euch im Anschluss alle Schützen; ihren Angriffen entgeht ihr mit ständiger Links-rechts-Bewegung.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Jetzt geht es nach Süden, wo ihr die Mauer umrunden könnt. Schaltet auch hier alle Feinde aus. Solltet ihr Probleme bekommen, wartet auf die Sturmmäntel und lasst euch helfen. Vor allem der Sturm nach Osten dürfte schwer werden. Achtet darauf, immer nur einen Feind auf einmal anzugreifen, und zieht euch öfter zurück, wenn die Feinde zu stark werden.

Habt ihr alle Gegner erledigt, kehrt zu Ulfric in den Palast der Könige zurück und berichtet ihm vom Fall Sonnwachts. Diese Mission ist damit abgeschlossen und ihr könnt euch der Befreiung Hjaalmarsch widmen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: