Die Sturmmäntel: Die Befreiung von Weißlauf / Befreiung aus Festung Neugrad

Sobald der Jarl von Weißlauf besiegt ist, solltet ihr die Drachenfeste verlassen; kehrt nun zurück nach Windhelm in den Palast der Könige. Geht nun durch das taktische Zimmer in den oberen Stock und sprecht dort mit Jarl Ulfric.

Nun seid ihr beauftragt, die kaiserliche Armee immer und überall zu schwächen, wo es euch möglich ist. Viel wichtiger ist jedoch, Falkenring zu befreien. Reist dazu nach Helgen zurück und geht von dort aus in Richtung Osten. Nach wenigen Metern erreicht ihr das Lager der Sturmmäntel; sprecht dort mit Galmar Stein-Faust. Die Quest geht damit direkt in die Aufgabe "Befreiung aus Festung Neugrad" über.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Sobald ihr die Feste eingenommen habt und Ulfric Bescheid gegeben, bekommt ihr die nächste Aufgabe und sollt Reach befreien. Dafür begebt ihr euch nach Drachenbrügge und reist von dort aus nach Südwesten. Mitten im Gebirge findet ihr das Lager der Sturmmäntel.

Befreiung aus Festung Neugrad

Reist zurück nach Helgen; verlasst die Stadt in östliche Richtung und begebt euch von hier aus ein Stück weit nach Süden. So kommt ihr auch an der Festung Neugrad vorbei. Wirklich mächtige Helden haben nun die Möglichkeit, einfach durch das Haupttor zu brechen und sich ihren Weg zu den Gefangenen zu bahnen. Alle anderen sollten auf Nummer sicher gehen und zur markierten Stelle laufen, um Verstärkung zu holen.

Achtet bei dem Angriff darauf, dass ihr euch nicht von Bogenschützen überraschen lasst. Am besten gönnt ihr den Sturmmänteln einen kleinen Vorsprung und kümmert euch selbst um die Nachzügler oder solche Soldaten, die euren Verbündeten in die Seite fallen wollen.

Geht im Anschluss in den östlichen Teil der Burg und betretet dort die Kerker. Erledigt die beiden Wachen, die euch hier angreifen, und geht dann über die Steintreppe nach unten. Den Schlüssel für die Gefängniszellen findet ihr auf der Truhe neben dem Holztisch.

Tipp: Alternativ könnt ihr euch der Burg auch von hinten nähern und über den kleinen See in die Feste eindringen. Wenn ihr dann noch heimlich schleicht und die Gefangenen ohne Lärm befreit, fallen sie den Gegnern in den Rücken und überraschen sie.

Lauft nun zurück nach oben und verlasst die Kerker. Betretet nun die Festung selbst (südlich). Mit dieser Übermacht an Verbündeten sollten die Kaiserlichen keine Chance haben. Habt ihr trotzdem das Gefühl, dass ihr im Kampf unterliegen könntet, überlasst die Hauptaufgabe getrost den Sturmmänteln und agiert selbst aus zweiter Reihe.

Der einzige Gegner, der euch wirklich etwas entgegenzusetzen hat, ist der Oberbefehlshaber. Er befindet sich im zweiten Stock der Burg und hat eine Menge Lebenspunkte und einigermaßen starke Angriffe. Wenn ihr jedoch auf Abstand bleibt und eure Drachenkräfte nutzt, sollte er nach wenigen Augenblicken Geschichte sein. Im Notfall könnt ihr die Tische in der ersten Ebene nutzen, um euch vor ihm in Sicherheit zu bringen.

Tipp: Wenn ihr dazu in der Lage seid, könnt ihr euch auch des Nachts heimlich in die Gemäuer schleichen und fast alle Soldaten im Schlaf erdolchen.

Sucht die Burg nun nach allen (auf der Karte markierten) gegnerischen Soldaten ab und tötet diese. Wenn ihr das geschafft habt, sucht den Sturmmantel Ralof auf und sprecht mit ihm. Die Quest ist beendet und ihr müsst zu Jarl Ulfric in den Palast der Könige zurückkehren, um die Quest "Die Befreiung von Weißlauf" abschließen zu können.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: