General Tullius erwartet euch bereits zur finalen Schlacht. Reist zu den Ställen von Windhelm und lauft die Brücke entlang zur Stadt. Ihr seht bereits hölzerne Barrikaden, brennende Schutthaufen und Geschosse, die von Kriegsmaschinen auf Windhelm geschleudert werden.

Nachdem der Tullius vor den Toren seine kleine Ansprache zum Mutmachen gehalten hat, geht es ans Eingemachte: Mitsamt des kaiserlichen Soldatentrupps betretet ihr die Stadt.

Das Ziel ist es nun, Ulfric zu zwingen, sich endgültig zu ergeben. Windhelm ist bereits arg mitgenommen, überall brennt es, überall Trümmer und die Sturmmäntel sind nicht bereit, sich freiwillig zu ergeben. Ihr müsst euch in den nördlichen Teil der Stadt vorarbeiten, und zwar zum Palast der Könige, wo Ulfric euch erwartet. Der direkte Durchgang zum Palast ist allerdings blockiert von Trümmern. Wir müssen einen anderen Weg finden. Rechts über die aufgetürmten Steine können wir nicht springen, stattdessen müssen wir uns vom Eingang aus gesehen durch den linken Teil der Stadt schlagen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Vorbei an der brennenden Schmiede, durch mehrere kleine Gassen, bis wir am blauen Palast angekommen sind. Solltet ihr auf Barrikaden stoßen, dann könnt ihr diese mit Nahkampfwaffen zerstören. Währenddessen greifen immer mehr Sturmmäntel an, die allem Anschein nach auch nicht weniger werden. Haltet euch nicht zu lange mit dem Kampf gegen sie auf, denn der ist eher nebensächlich.

Schlagt euch stattdessen so schnell wie möglich durch die Barrikaden sowie die Straßen und betretet dann Ende den Palast der Könige, wo ihr Ulfric gegenübertretet. Hier wird sich alles entscheiden.

Ulfric und sein vertrauter Galmar Stein-Faust sind die letzten Verbliebenen. Folgt dem Gespräch zwischen Legat Rikke und General Tullius, die Ulfric ins Gewissen reden, und übersteht den letzten Kampf gegen Ulfrics rechte Hand.

Der Führer der Sturmmäntel schleppt sich schwer verletzt über dem Boden, kann sich nicht mehr wehren und ergibt sich. Weigert ihr euch, ihm den letzten Schlag zu verpassen, dann tut General Tullius dies. Ulfric ist damit vernichtet und der Aufstand der Sturmmäntel niedergeschlagen. Die Wiedervereinigung Himmelsrand und die Schlacht um Windhelm enden endet hier. Draußen könnt ihr noch der Ansprache von Tullius folgen, wenn ihr mögt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: