Sobald ihr diese Quest angenommen habt, solltet ihr euch mit Skjor vor der Himmelschmiede (Neben dem Langhaus) treffen. Wenn dieser noch nicht vor Ort sein sollte, wartet einfach die zeit ab, bis es Abends ist. Erklärt euch nun zur nächsten Prüfung bereit und und folgt ihm im Anschluss in die Tiefenschmiede.

Überlegt nun, ob ihr wirklich ein Werwolf werden wollt. Wenn ja, sagt Skjor bescheid, dass ihr wirklich bereit seid und nutzt anschließend das Blut. Ihr habt euch verwandelt.

Tipp: Weicht den Wachen in der Stadt ab jetzt lieber geschickt aus, ansonsten kommt es zum Kampf und ihr seid höchstwahrscheinlich nie wieder hier willkommen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Nachdem ihr neben der Jägerin im Wald wieder zu Bewusstsein gekommen seid, solltet ihr euch erst einmal neu ausrüsten und dann der Zielmarkierung zur Festung folgen. Hier kommt es zum Kampf gegen einige Wachen der Silbernen Hand. Kümmert euch bestenfalls zuerst um die Bogenschützen und weicht den Nahkämpfern anfangs nur aus.

Um nun weiter zu kommen, müsst ihr die Kette an der Säule (Mittig im Raum) ziehen. Nun öffnet sich der Durchgang und ihr trefft dahinter erneut auf einige Wachen. Solltet ihr hier Probleme haben, könnt ihr euch getrost für einen kurzen Moment zurück ziehen und die Jägerin ein paar Gegner übernehmen lassen.

Direkt gegenüber des Eingans, in der kleinen Kammer, solltet ihr euch den toten Werwolf ansehen, damit es weiter geht. Geht rechts durch die Tür, folgt dem Gang und erklimmt anschließend die Treppenstufen nach oben (Vorsicht: Bodenplatte!).

Sobald ihr euch hier um die Wachen gekümmert habt, könnt ihr in der dritten Zelle, auf der rechten Seite, einen Werwolf befreien. Tut das aber nur, wenn ihr in diesem Moment selbst die Form eines Wolfes habt, da er euch sonst angreifen wird. Geht im Anschluss weiter und die nächste Treppe nach unten.

Geht nun durch die Tür auf der rechten Seite und kämpft dort gegen ein paar weitere Wachen. Danach geht es an den Säulen vorbei und in die Kammer dahinter.

Tipp: Auf der rechten Seite findet ihr einige nützliche Items in den Kisten.

Geht nun abermals die Treppen nach oben und biegt dann links ab. Im nächsten Raum geht es erneut die Treppen nach unten; folgt hier dem gang und öffnet an dessen Ende die Tür. Nun geht es in den Endkampf gegen einige Wachen und ihren Anführer Kren den Hautabzieher.

Passt auf, dass ihr auch genügend Heiltränke parat habt und vielleicht sogar das eine oder andere Gift für eure Klinge / Pfeil. Kren hat nicht nur ordentlich Lebenspunkte, er verteilt auch überdurchschnittlich viel Schaden. Passt also auf!

Im Anschluss habt ihr die Quest beendet und solltet mit der Jägerin sprechen. Diese Quest wird abgeschlossen und "Ein Stich ins Herz" beginnt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: