Die Daedra sind immer da. Auch wenn man sie selten zu Gesicht bekommt, werdet ihr Kontakt haben mit den daedrischen Fürsten, die euch mit Aufträgen versorgen – und mit fürstlichen Belohnungen, solltet ihr diese zu ihrer Zufriedenheit erledigen.

Was es wo zu finden gibt, welche Artefakte was bewirken und welche Prüfungen ihr dafür ablegen müsst, das erfahrt ihr in der folgenden Übersicht.

Azuras Stern / Der Schwarze Stern

Ein unbegrenzt verwendbarer Seelenstein. Im Rahmen der Quest „Der Schwarze Stern“ sollt ihr das Innere von Azuras Stern, des daedrischen Artefakts, aufladen und ihn jemandem überbringen. Je nachdem, wem ihr das Schmuckstück am Ende gebt, ändert sich die Belohnung. Seid ihr mit Aranea Ienith im Bunde, dann bekommt ihr Azuras Stern (unbegrenzter großer Seelenstein).

The Elder Scrolls 5: Skyrim - E3 2017: Switch Version13 weitere Videos

Helft ihr dagegen Nelcar, dann erhaltet ihr als Lohn den schwarzen Stern, einen unbegrenzt nutzbaren schwarzen Seelenstein.

Startet wo: Fragt einen Gastwirt nach Gerüchten und er erzählt euch von Azuras Schrein (südwestlich von Winterfeste).

Ebenerzharnisch

Diese schmucke schwere Rüstung erhaltet ihr im Rahmen der Daedra-Quest „Boethiahs Ruf“. Verfolgt diese Aufgabe bis zum Ende, wo ihr die Anweisung erhaltet, den früheren Champion Boethiahs zu töten. Folgt dem harten Hund bis zu seinem Versteck, das zufällig ausgewählt wird, und lasst ihn für immer schweigen. Nehmt dem Champion danach den Harnisch ab, um die Quest zu beenden, und behaltet das Schmuckstück.

Startet wo: Zufällig in der Wildnis, wo euch Kultisten von Boethiah angreifen (ab Level 30 möglich).

Maske von Clavicus Vile

Den mächtigen Gegenstand bekommt ihr innerhalb der Quest „Der beste Freund eines Daedra“, die in Falkenring startet. Verfolgt diese bis zum Ende und gebt dem Fürst am Ende die Axt zurück. Als Lohn lässt er besagte Maske springen (20% bessere Preise; plus 10 auf Redekunst; Magicka regeneriert sich 5 Prozent schneller).

Startet wo: Flusswald, beim Eintreten in die Stadt. Ihr erfahrt von einem Hund und sollt mit dem Schmied reden. Tut das und sucht das Tier vor der Stadt. Hier startet die Quest.

Oghma Infinium

Ein wirklich nützliches Buch, das eine Diebes-, Krieger- oder Magierfertigkeit einmal um fünf Punkte erhöht. Ihr braucht mindestens Stufe 15 und müsst die Quest „Die Entschlüsselung des Übernatürlichen“ starten. Verfolgt diese bis zum Ende, damit ihr am Ende (nachdem der Quest-Teil „Blutsammler“ abgeschlossen ist) das Buch bekommt.

Startet wo: Septimus' Außenposten, den ihr im Rahmen der Quest „Das Wissen der Alten“ eh besucht. Wartet so lange oder geht direkt zum Außenposten im Eismeer, nordöstlich von Winterfeste.

Haut des Erretters / Ring von Hircine

Ihr müsst die Quest „Schicksalstreffen im Mondschein“ haben, sie erledigen und euch am Ende für eine Seite entscheiden. Helft ihr dem Werwolf Sinding, bekommt ihr die Haut des Erretters, eine robuste Rüstung (15% Resistenz gegen Magie, 50% gegen Gift). Führt ihr dagegen die Anweisungen des daedrischen Fürsten Hircine aus, dann bekommt ihr den Ring von Hircine (ermöglicht eine weitere Verwandelung in einen Werwolf pro Tag).

Startet wo: Falkenring. Geht in die Kaserne und lauft in den Kerker (über die Treppe zu erreichen), dort trefft ihr den Gefangenen Sinding, und hier startet die Mission.

Volendrung

Ein mächtiger, gar furchteinflößender Kriegshammer, der Feinde zerschmettert (u.a 50 Punkte Ausdauer absorbieren), den ihr aber erst ab Stufe 9 bekommen könnt, da die Quest daran gekoppelt ist. Erledigt die daedrische Quest „Der verfluchte Stamm“, dann bekommt ihr diese wuchtige Waffe.

Startet wo: in Largashbur, einem Orklager südwestlich von Rifton.

Mehrunes' Klinge

Ein cooler Dolch, den man im Rahmen der Daedra-Quest „Bruchstücke der Vergangenheit“ erlangen kann. Arbeitet euch zum Ende vor und tötet Silus, damit ihr die Klinge bekommt, bei der eine einprozentige Chance besteht, das Ziel sofort zu töten.

Startet wo: Habt ihr Level 20 erreicht, dann spricht euch beim Eintreten in eine Stadt ein Kurier an und steckt euch einen Handzettel zu. Ein neues Museum in Dämmerstern habe eröffnet, sagt er. Geht der Sache nach und ihr stolpert in diese Quest.

Ebenerzklinge

Eine ordentliche Klinge, die ihr im Verlauf der Quest „Die Flüstertür“ bekommen könnt. Vorher müsst ihr jedoch Level 20 erreicht und die Hauptquest „Der Aufstieg des Drachen“ abgeschlossen haben.

Startet wo: Erfüllt die besagten Voraussetzungen und redet in der Beflaggten Mähre mit der Wirtin, die euch bei der Frage nach Gerüchten erzählt, dass Jarl Balgruuf angeblich Probleme mit seinen Kindern hat. Hier startet die entsprechende Quest, die ihr erledigt.

Dämmerbrecher

Ein Schwert, das ihr ab Stufe 12 einstreichen könnt. Dafür ist die Erledigung der daedrischen Quest „Im Morgengrauen“ vonnöten. Ab Stufe 12 findet ihr irgendwann und irgendwo einen zufällig platzierten Stein namens „Meridias Stern“. Nehmt diesen an euch, damit die Dinge ins Rollen gebracht werden.

Streitkolben von Molag Bal

Eine mächtige Waffe, die Schädel und andere Körperteile zertrümmert und Angst und Schrecken unter euren Feinden sät. Ihr müsst die Quest „Das Haus des Schreckens“ abgeschlossen haben, um den Gegenstand euer Eigen nennen zu können.

Startet wo: in Markarth. Hier gibt es Gerüchte über ein verfluchtes Haus und schreckliche Dinge, die darin passieren sollen. Lauft ihr davor vorbei, spricht euch Wächter Tyranus an und bittet euch, ihm zu folgen. Tut das und widmet euch der Quest.

Namiras Ring

Ein seltenes Schmuckstück (Ausdauer +50, Leichen essen erhöht vier Stunden lang Energieregeneration um 50% und Leben um 50 Punkte), das ihr im Rahmen der Queste „Der Geschmack des Todes“ erlangt. Ihr sollt die Halle der Toten in Markarth erkunden.

Startet wo: in Markarth. Redet mit dem Wirt Kleppr nach Gerüchten und er wird euch berichten, dass die Halle der Toten geschlossen wurde. Hieraus entwickelt sich besagte Quest.

Skelettschlüssel

Ein unendlich oft benutzbarer und unzerstörbarer Dietrich, wie man ihn aus früheren Elder-Scrolls-Spielen kennt, darf natürlich nicht fehlen in Skyrim. Ihn bekommt ihr im Rahmen der Quests der Diebesgilde. Ihr müsst mit Nocturnal in Kontakt treten und die entsprechenden Aufgaben erledigen (die letzten beiden innerhalb der Quest-Reihe; „Geblendet“ und „Rückkehr der Finsternis“).

Startet wo: in Rifton. Sucht die Stadt auf, arbeitet euch in den Rängen der Diebesgilde nach oben und ihr bekommt das nützliche Item.

Zauberbrecher

Ein eindrucksvoller Schild, der einen Schutzzauber erschafft, wenn ihr blockt – vor allem im Kampf gegen magische Feinde ist das von Vorteil. Um das wertvolle Item zu bekommen, müsst ihr die Quest „Das einzige Heilmittel“ abgeschlossen haben.

Startet wo: Nachdem ihr Stufe 10 erreicht habt, sucht ihr den Schrein von Peryite, dem Pestbringer. Dieser befindet sich auf einer bewaldeten Felskuppe oberhalb von Karthwasten. Redet mit dem Khajiit Kesh und startet die Ausgabe.

Sanguines Rose

Hierbei handelt es sich um einen Stab, den ihr nach der Erfüllung der Quest „Eine denkwürdige Nacht“ erhaltet – und wie denkwürdig die ist: Hexenmeister, Riesen, Eismagier und vieles mehr als Gegner. Für die Quest müsst ihr mindestens Stufe 14 erreicht haben.

Startet wo: In einer der Tavernen von Himmelsrand spricht euch ein Mann namens Sam Guevenne an, in eine Robe gekleidet, und fragt, ob ihr Lust auf ein Trinkspiel habt. Wenn ja, dann willigt ein und die Quest nimmt ihren Lauf.

Wabbajack

Ein großartiger Stab, bei dem man nicht so genau sagen kann, was er macht. Fest steht: Gegen Drachen ist er eine super Waffe, da er den Geschuppten ordentlich Energie abzieht. Ansonsten soll es passieren, dass er Kreaturen in andere Kreaturen verwandelt (zufällig). Im Rahmen der Daedra-Quest „Der Geist des Wahnsinns“ bekommt ihr den mächtigen Gegenstand.

Startet wo: in Einsamkeit. Hier hört ihr das Gerücht, dass ein verrückter Kerl in der Straße vor der Bardenakademie herumläuft. Trefft ihn, sprecht mit ihm über seinen Meister und ihr bekommt diese spezielle Mission.

Schädel der Korruption

Ein ebenfalls sehr mächtiger Stab, den ihr euer Eigen nennen könnt, sobald ihr die Quest „Ein lebendiger Albtraum“ abgeschlossen habt. Folgt dem Verlauf der kleinen Kurzgeschichte, und am Ende könnt ihr das magische Schätzchen in die Arme schließen – das übrigens einen zweifelhaften Ruf genießt. Aber egal, erst mal ausprobieren...

Startet wo: Bei der Ankunft in Dämmerstern vernimmt man Geschichten über schreckliche Albträume, die auf der ganzen Stadt lasten sollen. Betretet das Gasthaus Windiger Gipfel und lauscht der Unterhaltung über einen Fluch. Die Ereignisse nehmen ihren Lauf.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: