In einer Pressemitteilung kündigte Bethesda Kinect-Unterstützung für die Xbox-Version von The Elder Scrolls 5: Skyrim an. Das Ganze will man kostenlos via Patch verfügbar machen, der noch in diesem Monat erscheinen soll.

Wessen Drachenschreie im Wohnzimmer bislang nicht funktionierten, sollte sich die Kinect-Version anschauen, die noch in diesem Monat veröffentlicht wird.

Über 200 Sprachbefehle soll die Kinect-Unterstützung bieten, darunter Drachenschreie, das Ausrüsten per Hotkeys, Begleiterbefehle und die Steuerung von sämtlichen Menüs (Gegenstände, Magie, Karte, Handel, Behälter, Favoriten, Fertigkeiten).

Mit den Sprachbefehlen kann man außerdem schnell Spielstände erstellen und laden sowie auf die Menüs und das Inventar zugreifen. „Skyrim Kinect für Xbox 360 Support“ beinhaltet darüber hinaus neue Funktionen wie besondere Kartenfunktionen, zusätzliche Hotkey-Optionen und die Möglichkeit, das Inventar des Charakters nach Name, Gewicht und Wert zu sortieren.

Darüber hinaus arbeitet Bethesda an exklusiven Zusatzinhalten für die Xbox 360, die neue Quests, Orte, Funktionen und vieles mehr beinhalten sollen. Näheres dazu will man bald bekannt geben.

Wie das Ganze nun genau in Bewegung aussieht, zeigt euch das folgende Video.

15 weitere Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.