Während PC- und Xbox-Spieler bereits längere Zeit in The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dawnguard eintauchen dürfen, steht der Release auf der PlayStation 3 weiterhin aus. Und so wie es aussieht, wird sich auch in naher Zukunft nichts daran ändern.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Dawnguard und folgende DLCs nicht mehr für PS3?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/14Bild 232/2451/245
Erscheint Dawnguard möglicherweise gar nicht mehr für die PlayStation 3?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Matt Grandstaff, Global Community Lead von Bethesda, erklärte, dass Skyrim ein dynamisches und massives Spiel sei, welches viele Ressourcen benötige. Und bei skalierbaren Inhalten wie Dawnguard würden die Dinge ganz schnell äußerst komplexe Ausmaße annehmen.

Dawnguard bereite auf der PlayStation 3 Probleme, für die man bislang noch keine Lösungen gefunden habe. Laut Grandstaff sei die PS3 zwar ein leistungsfähiges System und man arbeite auch daran, jene Inhalte liefern zu können, die die Spieler haben wollen.

Doch Dawnguard sei nunmal nicht der einzige DLC, an dem Bethesda arbeite - und weitere Inhalte würden das alles einfach nur verkomplizieren.

"Das ist kein Problem, von dem wir definitiv sagen können, dass wir eine Lösung finden. Wir arbeiten jedoch zusammen mit Sony daran, euch diese Inhalte zu liefern", so Grandstaff.

Momentan sieht es also nicht sonderlich rosig für PS3-Besitzer aus. Ob Dawnguard und weitere DLCs also erscheinen werden, steht in den Sternen. Welche Probleme aber genau auftreten, dazu äußerte sich Bethesda nicht.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.