Solltet ihr euren Rechner schon für Battlefield 3 aufgerüstet haben, könnt ihr ohne Bedenken auch Bethesdas kommendes Rollenspiel The Elder Scrolls 5: Skyrim zocken.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Das sind die offiziellen Systemanforderungen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 233/2451/245
Auch manche Damen nutzen die minimalen Kleidungsvoraussetzungen - trotz Kälte
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Unternehmen veröffentlichte jetzt die endgültigen Systemvoraussetzungen, die gar nicht mal so hoch ausfallen. Ein Dual Core Prozessor, 2 GB Arbeitsspeicher und eine DX9 Grafikkarte mit 512 MB RAM sind das Minimum.

Selbst auf dem höchsten Level benötigt man kein DirectX 10, dafür sollte es schon ein Quad Core und eine Grafikkarte vom Schlag GeForce GTX 260 oder ATI Radeon 4890 mit 1 GB Speicher sein. 4 GB Arbeitsspeicher werden ebenfalls vorausgesetzt.

Erscheinen wird Skyrim am 11. November 2011 für PC, XBox 360 und PlayStation 3. Wer mehr über das Rollenspiel erfahren möchte, sollte sich unsere brandneue Vorschau aus der letzten Woche anschauen.

Minimale Systemanforderungen:

- Windows 7/Vista/XP PC (32 oder 64 bit)
- Prozessor: Dual Core 2.0 GHz oder vergleichbare CPU
- 2 GB Arbeitsspeicher
- 6 GB freien Festplattenspeicher
- Direct X 9 kompatible Grafikkarte mit 512 MB RAM
- DirectX kompatible Soundkarte
- Internetzugang, um Skyrim über Steam zu aktivieren

Empfohlene Systemanforderungen:

- Windows 7/Vista/XP PC (32 oder 64 bit)
- Prozessor: Quad Core Intel oder AMD CPU
- 4 GB Arbeitsspeicher
- 6 GB free HDD space
- DirectX 9 kompatible NVIDIA oder AMD ATI Grafikkarte mit 1GB of RAM (Nvidia GeForce GTX 260 oder höher; ATI Radeon 4890 oder höher).
- DirectX kompatible Soundkarte
- Internetzugang, um Skyrim über Steam zu aktivieren

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.