Bethesda sprach in der Vergangenheit schon mehrfach über den kommenden DLC zu The Elder Scrolls 5: Skyrim, ohne aber irgendwelche Details zu nennen. Gegenüber Joystiq.com erklärte Game Director Todd Howard nun, dass man mit Downloadinhalten das Rollenspiel besser machen, allerdings nicht unbedingt erweitern möchte, zumal Skyrim ohnehin schon riesig wäre.

The Elder Scrolls 5: Skyrim - Bethesda spricht über DLC-Zukunft und Multiplayer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/28Bild 217/2441/244
Mit kommenden DLCs will Bethesda Skyrim besser machen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Moment schaut man sich die gesammelten Ideen an und versucht alles zu verarbeiten, was die Spieler so an Feedback abgegeben haben. Einen genauen Zeitplan aber gibt es für DLCs nicht, da man diese nicht einfach nur schnell umsetzen möchte.

Ein Thema war auch ein potentieller Multiplayer, der immer mal wieder von Spielern gefordert wird. Laut Todd Howard könne man niemals nie sagen, doch eine Mehrspieler-Komponente sei nicht das, auf was man sich aktuell fokussiere. Man konzentriere sich stattdessen eher auf Dinge, die Bethesda am Herzen liegen - und diesen Fokus möchte man einfach nicht verlieren. Und man wolle nichts im Singleplayer opfern, nur um einen Multiplayer zu haben.

Was man letztendlich aber wirklich von den DLCs erwarten kann, ist nicht bekannt. Bethesda ließ bisher lediglich durchblicken, dass dieser umfangreich ausfallen sollen. Gut möglich, dass später unter anderem auch Morrowind und Cryodiil als weitere Gebiete hinzugefügt werden, wie wir erst kürzlich berichteten.

Übrigens: Howard ging noch kurz auf die Möglichkeit ein, Körbe über die Köpfe der NPCs zu stecken. Es schossen seit Release zahlreiche Skyrim-Videos aus dem Boden und dieses eine, wo jemand Körbe über die Köpfe der Charaktere stülpte, sei Bethesdas Lieblingsvideo.

Der Lead Programmer des Teams war ziemlich sauer über dieses "Feature", weshalb er es komplett entfernen wollte. Aber Howard konnte ihn dann doch noch dazu überreden, es drin zu lassen.

The Elder Scrolls 5: Skyrim ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.