Wer The Division 2 spielen will, wird sich vermutlich eine Gruppe von Freunden oder Mitspielern suchen, damit diese euch auf der Reise durch Washington begleiten. Doch auch Solisten sollen in The Division 2 nicht zu kurz kommen, wie Director Mathias Karlson gegenüber Aus Gamers bestätigte.

Gameplay aus The Division 2 von der E3:

The Division 2 - E3 2018: Gameplay TrailerEin weiteres Video

Ihr könnt die komplette Story-Kampagne bis zum End-Game allein spielen“, so Karlson im Interview. „Und ihr könnt auch das End-Game allein bestreiten. Und dieselben Inhalte lassen sich aber auch gleichermaßen in Gruppen von zwei, drei oder vier Spielern erleben.“ Natürlich wird es dabei einige Ausnahmen geben. Schließlich werden die Raids allein Gruppen vorbehalten bleiben. Als Solist kommt man gegen die großen Endbosse nicht an. Wie spaßig die restlichen End-Game-Inhalte auch allein sind, wird sich noch zeigen müssen.

Bilderstrecke starten
(35 Bilder)

Eine lebendigere Welt

Insgesamt soll The Division 2 zudem deutlich lebhafter werden. Das kommt allein schon durch das vermehrte Aufkommen von NPCs, die in Siedlungen sesshaft geworden sind. Helft ihr ihnen dabei, ihr Gebiet zu verteidigen, kann es durchaus sein, dass sie euch später bei Missionen auch unter die Arme greifen. The Division 2 erscheint am 15. März 2018 für PC, Xbox One und PS4.

The Division 2 erscheint am 15. März 2019 für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.