(Relikte: 0)

Geht an Frank und Edward vorbei und biegt sofort links ab. Sobald ihr euch Jenny nähert, flüchtet sie in das Büro vom Doktor. Sagt Peter, es soll Platz machen und wie durch ein Wunder öffnet sich die Tür zu eurer Linken. Geht in den Gemeinschaftsraum, wo ihr wieder nutzlose Gespräche führen könnt, durchquert ihn und geht in den nächsten Flur. An dessen Ende geht es links die Treppen hoch.

Folgt auch diesem Flur. Diesmal, bis ihr auf Dolfo im Rollstuhl trefft. Sprecht ihn an und findet heraus, wo ihr eine Waffe finden könnt. Im Anschluss geht es den ganzen Weg zurück und zusammen mit dem Hausmeister in der Wandschrank.

Verlasst den Schrank wieder und folgt dem Flurverlauf. Lauscht den Worten eures Darklings und lauft dabei solange weiter, bis ihr das Portal erreicht. Wartet das Gespräch ab und lauft anschließend selbst hindurch.

Ratte im Labyrinth

(Relikte: 2)

Nun seid ihr wieder als Darkling unterwegs. Folgt dem Flur und biegt vor den Lichtquellen links ab. Bleibt im Schatten und tötet schnell die Wache am Ende des Raums. Lauft nun im Schatten zwischen den beiden Scheinwerfern hindurch und direkt auf den Kamin zu. Zerkloppt den Riegel und springt nach unten.

Geht direkt in den Tunnel rechts von euch und folgt ihm. Biegt rechts ab, schleicht euch zu dem Regal mit den Fässern und zerschlagt eines des Standbeine. Wartet hinter dem Regal, bis die Wachen die Unglücksstelle untersucht haben und wieder abziehen.Folgt demjenigen, der in den dunklen Gang zwischen den Fässern geht und tötet ihn.

Tipp: Solange ihr das Licht meidet, könnt ihr hier auch gepflegt Amok laufen. Jagt die Mitglieder der Bruderschaft durch die Schatten und tötet einen nach dem anderen. Mit jedem Kill gibt es Energie zurück und damit seid ihr quasi unsterblich. Auf dem Schwierigkeistgrad "Don" empfiehlt es sich jedoch, lieber die kleinen Tunnel zu nehmen.Lauft

Folgt dem Weg bis zu seinem Ende und erledigt hier den nächsten Feind per einstürzenden Regal. Lauft dann an eben diesen vorbei und geht direkt in den Kanalisationstunnel. Lauft diesen bis zum Ende und biegt dort sofort links in den nächsten ab. Folgt dessen Verlauf bis in den nächsten Bereich.

Wartet nun, bis das Licht über dem Stromkabel aufhört zu flackern und kurz ganz aus ist. Rennt in diesem Moment schnell zu dem Kabel und zerreißt es. Zerschlagt nun das Holzstück vor dem Tor und geht weiter. Klettert nun das Rohr empor, lauft den Durchgang bis zum Ende und springt nach unten. Lauft nun auch diesen Tunnel bis zu seinem Ende durch.

Biegt rechts ab und danach sofort wieder rechts, in den nächsten Tunnel. Diesmal geht es links herum. Wartet, bis die Wachen abgezogen sind und lauft dann gegenüber des Tunnels durch die Tür, wo ihr das Relikt "Papst Johannes XII." findet.

Geht nun links von dem Relikt in den Tunnel und biegt dahinter links ab. Lauft ein paar Meter und biegt kurz vor den beleuchteten Holzbrettern rechts ab. Folgt nun dem gelben Kabel an der Decke, bis zu dem Punkt, wo der Weg wieder beleuchtet ist. Nehmt alternativ den Tunnel rechts dieses Ganges.

Folgt erneut dem Kabel und tötet die Wache am Schreibtisch. Geht nun links vom Tisch weiter und klettert dort das Rohr hoch. Zerstört hier die Leitung und wartet die Sequenz ab. Springt anschließend nach unten und kehrt zu den Holzbrettern von eben zurück. Nutzt dafür jedoch die Tunnel, da Soldaten mit Scheinwerfern unterwegs sind.

Zerschlagt die Bretter und springt rechts in das Loch. Lauft den Gang entlang, springt zu Jackie runter und tötet den Henker. Ab jetzt seid ihr wieder ihr selbst; nur eben ohne Finsterniskräfte. Stellt euch darauf ein.

Folgt eurem Darkling durch den langen Korridor; am Ende des Weges findet ihr das alte Studierzimmer von Jackies Vater. Schnappt euch hier das Relikt "Gefäß des Gesegneten Blutes" (Erst nach der Unterhaltung möglich). Nehmt im Anschluss das Gewehr eures Vaters an euch.

Verlasst das Büro wieder und biegt links ab. Den ersten Gegner könnt ihr sofort in den Kopf schießen. Sucht danach Deckung hinter der Wand und schaltet ganz in Ruhe einen Feind nach dem anderen aus. Geht dann am Tisch vorbei und biegt links ab.

Lauft bis zur Abzweigung des Gangs und biegt dann rechts ab; hier erscheinen weitere Gegner, seid also vorsichtig und nutzt die Ecke als Deckung. Schnappt euch die Munition, folgt dem Wegverlauf und biegt erneut rechts ab. Weitere Gegner erscheinen; bleibt daher lieber öfters in Deckung, statt wild auf euer Ziel zu zu rennen.

Geht am Ende des Raums durch die Tür, biegt abermals rechts ab und folgt den Stimmen. Ihr erreicht den Ort eines weiteren Endkampfes, diesmal gegen Peevish (Getränkt mit der Finsternis).

Um diesen Kampf für euch zu entscheiden, müsst ihr schnell sein. Nutzt die Munition, die überall verteilt wurde und achtet darauf, dass Peevish euch nicht in den Rücken fällt. Ihr könnt recht gut erkennen wo sich der miese Kerl aufhält, da er stets von einer deutlich sichtbaren Aura umhüllt wird.

Zusätzlich solltet ihr sehr oft hinter euch und links und rechts schauen, da euer Feind immer wieder Darklinge beschwört, die euch angreifen. Außerdem ist es ratsam, dass ihr den Raum gleich zu Beginn durchquert und euch bessere Waffen besorgt.

Danach ist alles reine Routine: achtet auf die Darklinge, behaltet Peevish im Auge und verpasst ihm eine volle Breitseite, wenn er sich zeigt. Bleibt nie zu lange auf einer Stelle und weicht beständig der Giftattacken des Irren aus. Wenn er eine losschickt, rennt am besten in einen anderen Gang.

Sobald ihr etwas Übung habt, sollte der Kampf schnell vorbei sein. Holt euch eure Finsternis zurück und lauft im Anschluss zu eurem Darkling. Zerstört das Gitter und folgt dem Weg nach oben.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: