Ubisofts The Crew stellt mit Sicherheit eines der ambitioniertesten Rennspiele dar, die für die Next-Gen-Konsolen erscheinen sollen. Der als MMO-Rennspiel konzipierte Titel wird eine Version der Stadt New York beinhalten, die etwas größer als Liberty City aus GTA 4 sein soll. Und das soll nur eine von insgesamt 16 Städten sein.

The Crew - The Crews New York ist größer als GTA IVs Liberty City

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 22/281/28
The Crew soll wahre Freiheiten bieten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Lead Designer Serkan Hassan teilte IGN auf die Frage nach DLC mit, dass es neben der digitalen Version von New York noch rund 15 andere Städte geben soll, die man allesamt im fertigen Spiel befahren darf.

"Ich denke nicht, dass irgendjemand tatsächlich Zeit haben wird, uns um mehr DLC zu bitten. Ich denke nicht, dass sowas passiert", so Hassan. "Ich meine, wir geben euch eine Landmasse in der New York City in unserem Spiel die Größe von Liberty City aus GTA 4 hat. Daher denke ich, dass wir eine Weile sicher sein werden."

Zudem teilte Hassan mit, dass selbst wenn man das schnellste Auto im Spiel nehmen, es bis zum Anschlag tunen und damit nur auf den Highways von der Ostküste bis zur Westküste fahren würde, es bis zu 90 Minuten dauern würde, von einem Ende bis zum anderen zu kommen.

Das klingt doch nach einer Menge Fahrspaß.

The Crew ist für PC, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.