Vor dem Verkaufsstart von Ubisofts Rennspiel The Crew ist nicht mit Spieletests bzw. Reviews zu rechnen.

The Crew - Keine Spieletests vor Verkaufsstart

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 21/281/28
Wer vor dem Kauf erst Tests lesen möchte, muss etwas länger warten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Unternehmen ging darauf im eigenen Blog ein und erklärte, dass es aufgrund der Online-Funktionalität nicht möglich ist. Denn da The Crew erst am 2. Dezember für PC, Xbox One, Xbox 360 und PlayStation 4 erscheinen wird, fehlen auf den Servern die Spieler.

Laut Ubisoft lasse sich The Crew nicht ohne Spieler bzw. nicht mit nur wenigen so erleben, wie es sich die Entwickler gedacht haben. Die Testmuster werden daher erst zum Verkaufsstart an die Presse herausgegeben.

Zwar erwartet Ubisoft durchaus ein paar Tests zum Verkaufsstart, die aber könnten laut dem Publisher auf Preview-Fassungen oder den Betas basieren. Sie würden nicht das fertige Spiel repräsentieren.

Erwartet daher also keine aussagekräftigen Tests zum 2. Dezember oder davor, da Ubisoft einfach keine Spiele vorher herausgeben wird.

Erst kürzlich reagierte Ubisoft auf derartige Kritik, die zum Review-Embargo zu Assassin's Creed Unity aufflammte. Tests durften erst einen halben Tag nach der US-Veröffentlichung online gestellt werden.

Hier verspricht Ubisoft in Zukunft Besserung: das Unternehmen arbeitet daran, die Services und Kommunikation mit den Konsumenten anzupassen, indem man die Zusammenarbeit mit den Spieletestern verändere und indem man den Kunden frühzeitige Zugänge zum Spiel und offene Betas anbiete.

Dabei machte man aber auch deutlich, dass es gerade bei Spielen mit Online-Komponente "unglaublich komplex" sei, noch vor der offiziellen Veröffentlichung ein vollständiges und repräsentatives Spielerlebnis erschaffen zu können.

The Crew ist für PC, PS4, Xbox 360 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.