Nachdem JoWooD vom Adventure The Book of Unwritten Tales Anfang des Monats eine fehlerhafte Version veröffentlichte und sich Entwickler KING Art Games etwas Luft machte (wir berichteten), gab es von JoWooD heute eine offizielle Stellungnahme.

The Book of Unwritten Tales - JoWooD äußert sich zur fehlerhaften Version, würde rechtliche Schritte einleiten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 183/1851/185
Hochmut kommt vor dem Fall.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Darin heißt es, dass JoWooD sämtliche Vorwürfe von King Art strikt zurückweist, da JoWooD über alle Vertriebsrechte zu dem Spiel verfügt, was auch vertraglich mit dem Entwickler festgelegt wurde. Bei der im Handel veröffentlichten Version soll es sich um die Version 1.0 handeln, die laut JoWooD exakt die gleiche Version darstellt, die von King Art mit der Erstauslieferung in den Handel gestellt wurde. Unterschied zu dieser Version sei der bei JoWooDs Version nicht vorhandene Kopierschutz.

JoWooD wirft dem Entwickler mangelnde Kooperationsbereitschaft vor, weshalb bisher kein Patch zur Version 1.0.1 veröffentlicht wurde, was "dank des Einsatzes des JoWooD Producing und Master Teams" behoben werden konnte. Den Patch kann man mittlerweile von der offiziellen Website herunterladen. Jedenfalls überlegt JoWooD nun sogar rechtliche Schritte gegen KingArt einzuleiten.

"Das an den Tag gelegte Verhalten des Entwicklungsstudios ist befremdlich und bedarf seitens JoWooDs keines weiteren Kommentars. Lediglich Folgendes sei an dieser Stelle angemerkt: Dass ein Distributor - und nichts anderes ist JoWooD hier - und seine Vertriebspartner plakativ über die „Presse“ vom Entwicklungsstudio erfahren müssen, dass dieser mit der von ihm zur Verfügung gestellten Arbeit allenfalls nicht zufrieden ist, mutet eher kafkaesk an", erklärt Klemens Kreuzer, CFO JoWooD Entertainment.

"JoWooD hat dem zur Folge kurzfristig selbst – ohne Zutun des Entwicklungsstudios - einen Patch entwickelt um Versäumnisse des Entwicklers auszugleichen. Es ist zu hoffen, dass die Verfasser der Pressemeldung von „King Art“ über die sich daraus ergebenden Konsequenzen ausreichend beraten worden sind."

The Book of Unwritten Tales ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.