Ja, man mag es kaum glauben! Aber heute auf den Tag genau vor sage und schreibe 17 Jahren erschien ein Meilenstein der Rollenspielgeschichte für den Commodore Amiga . Die Rede ist von The Bard´s Tale: Tales of the Unknown, ein Riesenerfolg für Publisher Electronic Arts und Mitbegründer einer revolutionären RPG-Ära.

Doch warum ist das eine Meldung wert? Ganz einfach: The Bard´s Tale kehrt zurück! Damals, im fernen 1986 war ein gewisser Brian Fargo dafür verantwortlich, dass die Bards-Tale-Reihe eine der erfolgreichsten Rollenspielserien aller Zeiten wurde. Fargo gründete das Label Interplay , welches auch heute noch vielen ein Begriff sein dürfte.

Mr. Fargo hat eine neue Firma gegründet namens InXile-Entertainment . Und er wird The Bard´s Tale wieder aufleben lassen. Alte Story, aber neues Gewand: Wir werden sehen, ob das Erfolg haben wird. Zumindest die Features des Spieles überzeugen jetzt schon, wie man auf der offiziellen Seite lesen kann:
About The Bard's Tale

  • Features:
  • 50% more funny
  • Uses more pixels than ever before
  • Spins the DVD at over 10,000 RPM!
  • Over $500 in value
  • Graphics so amazing you'll need a screen!
  • So powerful, it won't even run on the PlayStation 1

Coming to the PC and next generation game consoles!

Jaja, fehlenden Humor kann man den Herren von InXile-Entertainment sicher nicht vorwerfen :).

The Bards Tale ist für PS2, XBox und seit dem 14. Juni 2005 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.