Brian Fargo wird mit seinem Studio inXile die Rollenspiel-Reihe The Bard's Tale mit einem vierten Teil zurückbringen.

Das Ganze nennt sich The Bard's Tale 4 und wird offenbar eine Fortsetzung von The Bard's Tale III: The Thief of Fate (1988) darstellen, nachdem mit The Bard's Tale im Jahr 2005 zwar bereits ein vierter Teil herauskam, dieser sich im Vergleich zu den Vorgängern aber doch schon deutlich unterscheidet.

Erscheinen soll der Rollenspiel-Dungeon-Crawler für den PC, eine Konsolen-Version schließt Fargo aber nicht aus, auch wenn es dafür momentan noch zu früh sei. Man wolle sich voll und ganz auf die PC-Version konzentrieren. Als Finanzierungsmodell soll wieder Crowdfunding genutzt werden. Bereits für Wasteland 2 und Torment: Tides of Numenera ging das Studio diesen Weg.

The Bard's Tale 4 soll das Rollenspiel-Genre modernisieren und revitalisieren. Zudem strebt man in Sachen Technik moderne Elemente, aber auch die Rückkehr bekannter Klassen und Schauplätze an. Die HUD-Elemente hingegen sollen minimalistisch ausfallen.

The Bard's Tale 4 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.