Die Entwicklung von The Banner Saga 2 wird in Kürze starten, wie Entwickler Stoic bekannt gab. Auf Kings Forderungen, das Wort "Saga" aus dem Titel zu nehmen, wird man nicht eingehen.

The Banner Saga 2 - Nach Kings Forderung: Entwicklung an zweitem Teil startet bald

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 1/61/6
Saga will man weiterhin im Titel lassen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf Facebook bedankt sich das Unternehmen bei den Fans und schreibt, dass man viele Nachrichten mit persönlichen Erfahrungen bzw. Erlebnissen erhalte. Man sei überwältigt davon und dachte nie, dass man solch große Unterstützung erhalte.

Es sei sehr erleichternd zu wissen, dass Stoic noch länger existieren werde. Die größte Belohnung sei aber, dass man von Leuten mit jener Aussage kontaktiert werde, kein Spiel habe mehr den Titel Saga verdient als The Banner Saga.

Dem bisherigen Feedback habe man sich angenommen und bereits einen ersten Patch veröffentlicht, der sich um die Probleme und das Balancing kümmert.

Akltuell will man erst einmal eine kurze Pause machen und dann am nächsten Spiel der Trilogie arbeiten. Denn wenn es eine Beschwerde gab, dann stets die, dass die Geschichte noch nicht abgeschlossen ist.

Von King lässt sich das Studio also nicht unterkriegen. Mehr über das Spiel erfahrt ihr in unserem The Banner Saga Test.

The Banner Saga 2 ist für PC, seit dem 26. Juli 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.