Der Kampf zwischen den Marvel-Helden und Superschurke Thanos in Infinity War war nicht nur einer der legendärsten im ganzen Comic-Kosmos, er hätte auch gutes Potenzial für einen nervenaufreibenden Game-Bosskampf gehabt. Das verdeutlicht vor allem das Projekt des YouTubers Mr Sunday Movies, der das epische Duell in die Gameboy-Ära schickte.

Es pixelt, bis die Pixel pixeln:

Ein weiteres Video

Das Zehn Minuten-Video ist nicht nur wegen seiner Grafik gelungen, sondern auch weil es nahezu jedes Detail des Kampfes eingefangen hat. Um das zu verdeutlichen, zeigt Mr Sunday Movies in der zweiten Hälfte beide Kämpfe direkt im Vergleich, quasi Film versus Pixel.

Zu schade, dass es sich dabei nur um eine kurze Sequenz und kein ganzes Spiel handelt. Gewissermaßen wirkt die minimalistische Form etwas brutaler, da sie die Handlungen und Emotionen nur andeutet. Während Iron-Man zu Brei geschlagen wird, malen wir uns aus, wie der rote Metallritter gerade wirklich leidet. Wir hoffen gerade zu, dass die Szene anders ausgeht, aber das tut sie nicht.

Das waren 2015 eure Lieblingshelden, welche sind es jetzt?

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)

Besonders die finale Mond-Explosion kommt im 16 Bit-Stil gut zur Geltung, da sie der Grafik alles abverlangt und zur damaligen Zeit bestimmt bahnbrechend ausgesehen hätte. Wenn wir schon dabei sind, wie hätten wohl unsere damaligen Pokémon-Kämpfe in moderner Grafik ausgesehen? Ganz egal, an die epischen Vorstellungen in unseren jungen Köpfen würden sie nur schwer herankommen.