In einem Interview sprach Dane DeHaan, der in Marc Webbs The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro in die Rolle des Harry Osborn schlüpfen wird, über seine Rolle.

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro - Dane DeHaan spricht über Harry Osborn

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Dane DeHaan in Kill Your Darlings - Junge Wilden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sony plant das Spider-Man-Universum erheblich zu vergrößern und auch Spin-offs zu Venom und den Sinister Six zu drehen. Auch im kommenden Sequel The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro sollen bereits einige Charaktere auftreten, die noch wichtige Rollen einnehmen werden. Die Rede ist gar von den Sinister Six, die eingeführt werden sollen, wie 'Norman Osborn'-Darsteller Chris Cooper andeutete.

Doch neben Norman Osborn wird es natürlich auch Harry Osborn geben, und den spielt Dane DeHaan, den die meisten sicher aus Josh Tranks 2012er Überraschungshit Chronicle - Wozu bist du fähig kennen. In einem Interview mit Digital Spy sprach Dane DeHaan über seine Darstellung des Harry Osborn.

"Wenn man Harry das erste Mal trifft, hat er gerade seinen High-School-Abschluss gemacht, und er muss nach New York zurückkehren, um sich um das Erbe von Oscorp und um seinen Vater zu kümmern. Er sieht auch Peter Parker das erste Mal seit langem wieder", so DeHaan. "Sie waren Kindheitsfreunde. Daher geht es wirklich um die Freundschaft zwischen Harry und Peter seiner Loyalität gegenüber Peter. Aber auch um seinen Platz bei Oscorp und seine Art, damit umzugehen."

Laut DeHaan werde es sehr schnell klar, dass alle Feinde von innerhalb Oscorps kommen. Es sei eine komplizierte Geschichte, die nicht nur cool, sondern auch dynamisch verlaufe.