Test Drive Unlimited 2 - Infos

Die meisten Videospiel-Veteranen werden wissen, dass die Test Drive-Reihe ein alter Klassiker ist. Schon seit 1987 darf man sich in Test Drive hinter das virtuelle Steuer schwingen und der Zielflagge entgegenfiebern. Mit Test Drive Unlimited stattete Atari 2007 das Genre mit MMOG-Elementen aus und schuf den Begriff MOOR (Massively Open Online Racing). Der Entwickler Eden Games hatte etwa 1.600 Kilometer Straße und Umgebung der Insel Oahu nachgestellt und digitalisiert.

In Test Drive Unlimited 2 wird es erneut eine durch GP nachgebaute Landschaft geben, in der diesmal nicht nur lizenzierte Nobelkarossen fahren können. Auch Quads, SUVs, Buggys und Motocross-Motorräder können bedient werden. Diese versprechen ein Rennen auch außerhalb der Straßen durch Sümpfe und Dschungel-ähnliche Gebiete.

In Test Drive Unlimited 2 wird man nicht nur auf der Insel Ibiza sein Unwesen treiben können, sondern auch auf Oahu in Hawaii. Oahu konnte bereits im Vorgänger befahren werden und wird ab einem gewissen Zeitpunkt auch im Nachfolger zugänglich sein.

Es wird sogar möglich sein, sein eigenes Auto zu verlassen und auf zwei Beinen durch die Gegend zu laufen.

Test Drive Unlimited 2 - Going Offroad

Tipps, Tricks & Guides zu Test Drive Unlimited 2