Üblicherweise geht es in Rennspielen darum, von A nach B, als Erster ins Ziel, zumeist aber mehr oder weniger im Rondell zu fahren. Eden Games brachen diesen Teufelskreis vor vier Jahren mit Test Drive Unlimited auf und machten das Genre damit nach allen Seiten hin offen: open world, open for all, open end… TDU war der erste, aber beileibe nicht perfekte Open-World-Online-Racer. Das soll im zweiten Anlauf besser werden.

Test Drive Unlimited 2 - Going Offroad9 weitere Videos

Test Drive Unlimited 1 setzte euch nicht einfach einen Rundparcours nach dem anderen vor die Knautschzone, sondern euren Schlitten in einer riesigen, frei befahrbaren Spielwelt aus, die ihr nach Lust und Laune durchkreuzen konntet, in der ihr Online-Herausforderungen gegen Spieler aus aller Welt annehmen oder offline eure Fahrerskills trainieren durftet.

Test Drive Unlimited 2 - Offene Welt statt Im-Teufelskreis-Fahren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 76/811/81
Malerisches Ibizia: Die Grafik-Engine findet den Kompromiss aus Schönheit und weitsicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dies sind auch die Eckpfeiler von Test Drive Unlimited 2, die dieses Mal nicht wie der schiefe Turm von Pisa auf Sand gebaut, sondern auf sauberem Fundament kerzengerade stehen sollen. An jedem Aspekt des Spiels haben die Entwickler von Eden Games ordentlich gewerkelt, wovon wir uns auf bei einer Präsentation von Atari in Barcelona überzeugen durften.

Passend zur spanischen Event-Location spielt der zweite Teil der Rennspiel-Serie nicht mehr auf Hawaii, sondern auf der Ferieninsel Ibiza, die unter Zuhilfenahme von echten Satellitenbildern nachgebildet wurde. Als Erstes fällt die stark verbesserte Grafik-Engine auf, die, wenngleich sie optisch nicht mit aktuellen Referenztiteln mithalten kann, den bestmöglichen Kompromiss aus Detailgrad und Sichtweite findet. Hübsche Tag/Nachtwechsel mit malerischen Sonnenuntergängen am Strand wecken jedenfalls Instant-Urlaubsgefühle.

Mein Haus, mein Auto, mein Boot

Mehr Sorgfalt wolle man bei Test Drive Unlimited 2 auf den Offline-Modus legen mit mehr Einzelspieler-Aufgaben und einer spannenden Geschichte. Kern des Spiels bleibt aber selbstverständlich die Online-Funktionalität, die aus TDU2 eine Art Racing-MMO macht – dieses Mal aber sehr viel komfortabler als im Vorgänger.

Test Drive Unlimited 2 - Offene Welt statt Im-Teufelskreis-Fahren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Auf das Design der Autos wurde besonderer Wert gelegt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So könnt ihr beispielsweise in eure Spielwelt wahlweise nur Fahrer aus eurer Freundesliste zulassen oder nach Spielern filtern, die das gleiche Auto fahren wie ihr, um sie unter ebenbürtigen Voraussetzungen zu einem Rennen herauszufordern. Diese können vom Spieler nach Belieben selbst definiert werden: z.B. einfach auf der Übersichtskarte einen Startpunkt festlegen, ein Ziel wählen – fertig ist die spontane Rennstrecke.

Mehr zu tun, mehr zu entdecken, mehr zu erleben… TDU2 ist die in jederlei Hinsicht extrem getunte Version seines Vorgängers.Ausblick lesen

Besonderen Wert legt Test Drive Unlimited 2 auf die soziale Komponente, für die man sich sichtlich von Titeln wie Die Sims und Second Life inspirieren ließ. So könnt ihr euch mit gewonnenen Preisgeldern ein schickes Eigenheim zulegen – von der romantischen Finca im Hinterland über das Luxus-Loft mit eigenem Swimming-Pool bis zur schneidigen Yacht ist alles dabei, was sich ein Geldbeutel nur erträumen kann. Selbstverständlich dürft ihr euer Appartement nach eigenem Geschmack einrichten, mit Sofas, goldenen Wasserhähnen, Bildern an der Wand. Selbst euer Aquarium dürft ihr mit Zierfischen befüllen. DLC – ick hör dir trappsen…

Test Drive Unlimited 2 - Offene Welt statt Im-Teufelskreis-Fahren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 76/811/81
In der Garage wechselt ihr in die Ego-Ansicht und dürft mit anderen Avataren chatten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Haus, Hof, Garage sind jedoch nicht zum kosmetischen Selbstzweck da. Hier könnt ihr euch mit euren Freunden verabreden, wilde Partys schmeißen, mit heißen Blondinen den Blubberbläschen im Whirl-Pool zuschauen, plaudern, Bekanntschaften schließen – und natürlich mit euren Errungenschaften protzen.

Die gibt es in Test Drive Unlimited 2 wie heutzutage üblich für alles nur erdenklich Mögliche. Vor allem wer die riesige Spielwelt abseits der Straßen und Pisten erkundet, soll dafür belohnt werden – durch Achievements oder anderweitige Entdeckungen, etwa Autowracks, die beim Ausschlachten neue Tuning-Optionen freischalten.

Avatar – Aufbruch nach Ibiza

Zu einer Partyinsel wie Ibiza gehören natürlich auch angesagte Bars und Clubs, wo man sich fürs Zwischenmenschliche trifft, aber auch neue Aufgaben und Herausforderungen erhält. Das Spiel schwenkt dann in eine Ego-Ansicht und lässt euren Avatar durch die Spielwelt watscheln – wie auch an anderen fußgängerisch begehbaren Orten wie eurer Wohnung oder dem Autohändler eures Vertrauens, bei dem ihr die (noch) unerschwinglichen Nobelkarossen bestaunen und mit anderen Spielern über die Windschnittigkeit von Heckspoilern fachsimpeln dürft. Die nüchternen Menüs des Vorgängers zum Annehmen von Challenges sind damit ein Glück passé. „Immersion“ steht ganz groß in den Denkblasen über den Köpfen der TDU2-Entwickler geschrieben.

Test Drive Unlimited 2 - Offene Welt statt Im-Teufelskreis-Fahren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden5 Bilder
Neben den vorgefertigten Challenges dürft ihr auch jederzeit eigene Rennen erstellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Überhaupt spielt die Personalisierung eures Avatars in TDU2 eine große Rolle: Nicht nur, dass ihr natürlich euer Auto bis ins kleinste Detail aufmotzen, lackieren und mit Logos bekleben dürft. Auch euren Charakter stellt ihr auf einer eigenen Profilseite, deren Name myLife nicht von ungefähr an mySpace erinnert, aus, samt aktuellem Stimmungs-Emoticon, Fotoalben mit Bildern, die ihr an besonders malerischen Plätzen, nach spektakulären Siegen oder in eurer prunkvollen Wohnung geschossen habt.

Es ist offensichtlich: Eden Games erhoffen sich mit Test Drive Unlimited 2 die goldene DLC-Cash-Cow zum Spieler-Melken: neue Outfits, Autos, Moods, Häuser, Einrichtungsgegenstände… Beim Publisher habe man bereits einen umfangreichen Plan für spätere Download-Inhalte. Dabei wolle man gezielt auf die Wünsche der Spieler eingehen und ihnen das maßgerecht stricken, was sie auch wirklich haben wollen. Auch eine komplett neue Insel, wenn es verlangt wird…

Test Drive Unlimited 2 - Offene Welt statt Im-Teufelskreis-Fahren

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 76/811/81
Im Eigenheim lagert ihr euren Fuhrpark - und füttert die Goldfische.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Diese Info haben sich die Entwickler bis zum Ende aufgehoben: Denn wer genug Geld zusammenkratzt, kann mit fortgeschrittener Spieldauer den Flughafen als neue Location freispielen, sich ein Ticket kaufen und… nach Hawaii fliegen. Dort findet ihr zusätzlich zu Ibiza die komplette befahrbare Welt des Vorgängers, natürlich im runderneuerten, schicken Grafik-Gewand. Die Langeweile dürft ihr also erstmal in Urlaub schicken. Genug zu tun wird es in Test Drive Unlimited 2 jedenfalls geben…