Wie David Nadal, der Chef von Entwickler Eden Games, in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des offiziellen Xbox Magazines OXM erklärte, konzentriert man sicher während der Arbeiten an Test Drive Unlimited 2 auf die Spieltiefe. Die Grafik hingegen stünde eher wenigr im Mittelpunkt und wird daher auch nicht "dreimal besser" im Vergleich zum Vorgänger ausfallen.

Test Drive Unlimited 2 - Fokus liegt auf Spieltiefe statt auf Grafik

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 74/811/81
Sonne, Strand und schicke Karren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Spieler aber sollen sich keine Sorge machen, denn dadurch erwartet sie mehr Umfang und ein neues Physiksystem. Die Engine musste zudem für den Tag- und Nacht-Zyklus komplett überarbeitet werden. Dabei soll auch eine Technologie zum Einsatz kommen, die mehr in die Richtung von MMO-Engines geht.

Die Physik des ersten Test Drive Unlimited war im Grunde ein Nachfolger zu der von V-Rally. Daher entschieden wir uns, die Physik von Grund auf neu zu entwickeln. Selbst wenn man die Erfahrung dazu hat, ist das nicht leicht.", so Nadal.

Erscheinen wird Test Drive Unlimited 2 im Herbst für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 und ist auf der Insel Ibiza angesiedelt. Das Rennspiel soll doppelt so groß ausfallen, wie dessen Vorgänger.

Test Drive Unlimited 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.