Dass die Eden Studios an einem neuen Test Drive arbeiten, ist schon seit zwei Jahren bekannt. Im letzten Jahr dann tauchten erste Artworks auf, die enthüllten, dass das neue Test Drive ein paar neue Wege gehen wird. So wird es unter anderem erstmals Buggys, Squads und SUVs geben, mit denen man durch sumpfige Gebiete fahren kann.

Test Drive Unlimited 2 - Atari kündigt neues Test Drive an, erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 78/811/81
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt kündigte Atari Test Drive Unlimited 2 offiziell an. Erneut wird das Rennspiel auf eine frei befahrbare Welt setzen und einige Features des sogenannten Massively Open Online Racing bieten. Befahrbar wird wieder eine Insel sein, auf der man entweder Rennen gegen die KI oder gegen menschliche Fahrer fahren kann.

Damit Test Drive Unlimited 2 technisch ausgereifter als sein Vorgänger wirkt, wird es erstmals ein Schadensmodell, Wetterwechsel und dynamische Tag- und Nacht-Wechsel geben. Jeff Lapin, Chef von Atari, erklärte, dass man sich mehr in Richtung Online bewegen möchte, um dort neue Umsatzmöglichkeiten zu schaffen. Wahrscheinlich meint er damit Micropayments.

Test Drive Unlimited 2 - Erste Screenshots

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (3 Bilder)

Test Drive Unlimited 2 - Erste Screenshots

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 78/811/81
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Fahrzeuge lassen sich nach den eigenen Wünschen anpassen, sowohl technisch als auch optisch. Und Kleidung und Ausrüstungsgegenstände können ebenfalls erwborben werden. Vermutlich wird man in diesem Bereich die bereits erwähnten Micropayments integrieren. Wann das Spiel erscheinen wird, ist zwar noch nicht bekannt, jedoch dürfen sich Besitzer eines PC, einer Xbox 360 und einer PlayStation 3 darauf freuen.

Test Drive Unlimited 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.