Update: Das ging schnell. Nur wenige Stunden nach der Bekanntgabe über Twitter, das Update 1.2 für Terraria würde im Oktober erscheinen, machte man im Forum terrariaonline.com Köpfe mit Nägel und gab als Termin den 1. Oktober 2013 bekannt. An dem Tag erscheint also Patch 1.2.

Ursprüngliche Meldung: Ein paar Wochen, vielleicht sogar über einen Monat noch müsst ihr euch gedulden, bis ihr die neueste Version des Indie-Hits Terraria spielen könnt.

Terraria - Version 1.2 jetzt mit Termin - Video zeigt Neuerungen *Update*

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 5/191/19
Terraria ist ab sofort auch für Android-Geräte erhältlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ursprünglich sollte der Patch 1.2 bereits im Juli erscheinen, wurde dann aber auf unbestimmte Zeit verschoben. Nun hat Entwickler Re-Logic bekannt gegeben, dass das neue Update im Oktober kommen wird - einen konkreten Termin nannte man nicht.

Dabei verspricht das Studio natürlich Neues, wie etwa zahlreiche neue Items, Feinde, Herausforderungen und Spielmechaniken. Aber auch frische Bosse und Zonen dürfen nicht fehlen. Auf was ihr euch einlasst, zeigt euch das Video unter dem Text.

Übrigens erschien Terraria erst vor wenigen Tagen für Android, das ihr euch sogar komplett kostenlos herunterladen könnt. Einziger Haken: ihr werdet ständig dazu aufgefordert, ein paar Euro für die Vollversion auszugeben bzw. damit die Aufforderung zu entfernen.

Terraria lässt sich mehr oder weniger als eine Art 2-D-Minecraft beschreiben, wo ihr Items und Rohstoffe sammelt, um Beispielsweise eigene Dinge zu bauen. Allerdings warten auf euch im Laufe der Zeit immer gefährlichere Gegner, so dass eine gute Ausrüstung natürlich überlebenswichtig ist.

Ein weiteres Video

Terraria ist für PC, seit dem 1. Quartal 2013 für Xbox 360 und seit dem 15. Mai 2013 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.