Auf dem PC ist Terraria ein voller Erfolg und gehört mit zu den erfolgreichsten Indie-Spielen auf Steam. Wer bislang nicht in den Genuss des "Minecrafts in 2-D" gekommen ist und es lieber mit dem Controller in der Hand auf seinem TV-Bildschirm spielen wollen würde, darf sich freuen.

Terraria - Indie-Hit erscheint auch für PS3 und Xbox 360

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 16/191/19
Einer der ersten Screenshots aus der Konsolen-Version.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

505 Games wird Terraria für die Xbox 360 und PlayStation 3 als Download-Spiel Anfang 2013 veröffentlichen. Ein Preis ist bisher nicht bekannt, man darf wohl aber von 9,99 Euro bzw. 800 MS Points ausgehen. Seit seiner Veröffentlichung im Jahre 2011 wurden über 1,6 Millionen Exemplare verkauft.

Der Schwerpunkt von Terraria liegt auf der Erkundung und handwerklichen Nutzung der großen, dynamischen Welten, während sich zahlreiche Materialien und Objekte sammeln lassen. Eure Aufgabe ist es im Grunde, die Welt zu formen und zu entdecken - und all das in 2-D in einer schicken Pixelgrafik.

Andrew Spinks, Schöpfer von Terraria sagt: "Ich bin begeistert und freue mich sehr, dass Terraria endlich auch auf Xbox 360 und PlayStation 3 spielbar sein wird! Zu sehen, wie rasant sich nach den einfachen Anfängen alles entwickelt hat, war ein richtiger Schock. Es war immer schon mein Traum, dass so viele Menschen wie möglich Terraria kennen und so sehr mögen wie ich – dies ist nun ein weiterer großer Schritt in diese Richtung!"

Dabei versricht er neue Features für die Konsolen-Version. Weiter ins Detail ging er aber nicht.

Terraria ist für PC, seit dem 1. Quartal 2013 für Xbox 360 und seit dem 15. Mai 2013 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.