Gameforgt kündigte für das MMORPG TERA ein neues Update für Ende des Monats an, das unter anderem ein Schlachtfeldsystem,eine überarbeitete PvP-Mechanik und die Anpassung von Gegenständen zugunsten des Balancings mitbringen wird.

TERA Rising - Neues Update eröffnet die Schlacht

alle Bilderstrecken
Ein genauer Termin für das Update ist noch nicht bekannt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 305/3071/307

Der Feuerkessel ist ein Schlachtfeld, bei dem zwei Kampfgruppen zu je 15 Spielern der Stufe 60 gegeneinander antreten. Den Spielern kann man sich über der Schlachtfeldgruppensuche entweder einzeln oder in Gruppen von bis zu 15 Personen anschließen. Zudem kann man sich von ganz Arborea aus für das Schlachtfeld anmelden, außer man befindet sich gerade in einer Instanz.

Indem man drei Stützpunkte bzw. Feuer besetzt, Monster schnetzelt oder auch andere Spieler tötet, erhalten die Kampfgruppen Punkte. Auch erhalten die Spieler, wenn sie umherstreunende BAMs ins Jenseits befördern, einen mächtigen Stärkungseffekt, der die Schlacht am Ende zu ihren Gunsten entscheiden könnte. Übrigens wird man automatisch am Basislager des Bündnisses wiederbelebt, wenn man auf dem Schlachtfeld sterben sollte.

Hilfspunkte erhalten unterstützende Klassen wie Heiler oder Tanks, die den Kumpanen durch Heilung oder den Gruppenmitgliedern durch Schutz helfen. Anschließend werden sämtliche gesammelte Punkte nach dem Kampf in Siegbringermünzen umgewandelt, die wiederum in den Städten für Gegenstände für das Schlachtfeld und zur Individualisierung des Aussehens ausgegeben werden können.

Aktuellstes Video zu TERA Rising

TERA Rising - Alliance Trailer23 weitere Videos

TERA Rising ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.