Der Untergang von Telltale Games ist nicht mehr aufzuhalten. In Zusammenarbeit mit der Business Consulting-Firma "Sherwood Partners" werden Assets aufgelöst und zu Geld gemacht, um restliche Schulden zu bezahlen. Darunter müssen jetzt Games leiden, die sich auf Steam befinden.

Was passiert noch mit der letzten Staffel TWD?

The Walking Dead: The Final Season - The Walking Dead - Die letzte Staffel - Offizieller TrailerEin weiteres Video

Wie die Seite GameDaily.biz berichtet, sind bereits Monkey Island, Back to the Future und The Walking Dead von Valves Spieleplattform "verschwunden". In der Praxis heißt das, dass die Games zwar noch vorerst eine Shop-Seite haben, aber nicht mehr erhältlich sind. Alle, die die Telltale-Adventures bereits gekauft haben, dürfen sie natürlich auch weiterhin herunterladen und zocken. Es dürfte nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch die Shop-Seiten gänzlich verschwinden. Zumindest dann, wenn die Käufer der Assets damit andere Zukunftspläne haben.

Andere Spiele noch erhältlich

Walking Dead verschwindet, andere Spiele verbleiben vorerst auf Steam.

Telltales Batman: The Enemy Within, Tales from the Borderlands oder Guardians of the Galaxy sind indes noch zum Kauf erhältlich. Wie es mit der aktuellen Staffel von The Walking Dead: The Final Season weitergeht, steht noch offen.