Tekken 7 hat endlich einen Release-Termin. Ab dem 2. Juni 2017 können sich Beat-Em-Up-Fans wieder ordentlich virtuelle auf die Zwölf geben. Den passenden Trailer zu Tekken 7 findet ihr am Ende der News. Bei den verschieden Versionen des Spiels gibt es aber ein paar Dinge zu beachten.

Tekken 7 - Der Release-Termin für den Prügler steht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTekken 7
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 91/921/92
Der Release-Termin für Tekken 7 steht fest.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In Tekken 7 wird der Kampf zwischen Heihachi Mishima und seinem Sohn Kazuya auf die Spitze getrieben. Der Krieg zwischen den beiden Endet auf dem Schlachtfeld. Wer sich schon jetzt für Tekken 7 und die Vorbestellung entscheidet, bekommt Kämpferin "Eliza" als Bonus obendrauf. Dies gilt für PC, Xbox One und PS4. Zudem erscheint für alle drei Plattformen ein Season Pass, der neue Charaktere, Arenen und Spielmodi mit sich bringen wird.

Vorteile auf der PS4

Jedoch sind einige Features und Inhalte von Tekken 7 zunächst exklusiv für die PS4. Die Käufer dieser Version bekommen die "Legacy Kostüme" von Charakteren aus Tekken 2 und 4, King, Xiaoyu und Jin. Zudem wird die Jukebox-Funktion, mit der ihr klassische Titel aus dem Prügler zu einer eigenen Playlist zusammenbauen könnt, ebenfalls der PS4 vorbehalten sein. Ob dies nur temporär gilt, ist nicht bekannt.

14 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Tekken 7 ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.