Das Ranking-System in Tekken 7 zeigt euch an, wie gut ihr im Kampf performt. Seid ihr ein schlechter oder ein echt guter Kämpfer? Wenn ihr euch mit anderen messen wollt, dann dient euer Rang dazu, euch mit anderen Spielern zu matchen. Schließlich solltet ihr weder haushoch unterliegen, noch vom anderen ohne weiteres gegen die Wand geklatscht werden. Doch wie funktioniert das Rang-System und was bedeuten die einzelnen Ränge?

Tekken 7 - Geese Howard - DLC Pack 2 - Trailer13 weitere Videos

Tekken 7 lebt wie alle anderen Tekken-Teile zuvor vom Kämpfen. Doch um es euch nicht so einfach zu gestalten, müsst ihr euch mit jedem Charakter im Spiel wieder neu beweisen. Habt ihr euch nämlich erst einmal mit eurem Lieblingskämpfer einen bestimmten Rang erkämpft, dann geht dieser nicht einfach so auf die anderen Fighter über. Der Rang gilt tatsächlich nur für den einen Charakter und muss folglich erneut erreicht werden, wenn ihr in eine andere Rolle schlüpft.

Tekken 7 - Rankings: Wie funktioniert das Rang-System?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 86/891/89
Wenn ihr bei Tekken 7 einen neuen Rang erreicht, dann wird euch die Beförderung gleich angezeigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So funktioniert das Rang-System bei Tekken 7

Im Grunde funktioniert das Ranking-System nicht großartig anders, als bei anderen Spielen. Bei Tekken 7 kommt es vor allem im Arcade-Modus zum Einsatz, aber auch beim Treasure-Kampf und während der Online-Modi. Allerdings gibt es hier Unterschiede:

  • Arcade- und Treasure-Modus: Hier kämpft ihr gegen KI, darum handelt es sich hierbei um ein etwas anderes Rang-System. Erspielt ihr einen bestimmten Rang im Treasure-Modus, dann behaltet ihr diesen auch, wenn ihr in den Arcade-Modus wechselt und umgekehrt.
  • Online-Modus: Online spielt ihr gegen andere Spieler, weshalb es hier auch ein eigenes Rang-System gibt. Es grenzt sich von den anderen beiden Modi ab.
Übrigens bringt es euch nichts, gegen stärkere Kämpfer anzutreten. Ihr werdet dadurch nicht schneller leveln. Dies soll nämlich nicht ausgenutzt werden.

Es gibt zahlreiche Ränge bei Tekken, die zudem auch in verschiedenen Farben auftauchen. Auch die Farben haben eine Bedeutung und zeigen euch an, ob ihr ein Anfänger seid oder bald zum Profi mutiert. Es gibt folgende Farben, wobei euch die erste Farbe als Beginner kennzeichnet und die letzte als absoluten Profi-Kämpfer:

FarbeStufeDan-Rang
Silber1st Dan
2nd Dan
3rd Dan
HellblauDisciple (Schüler)
Mentor (Mentor)
Master (Meister)
Grand Master (Großmeister)
4th Dan
5th Dan
6th Dan
7th Dan
GrünBrawler (Raufbold)
Marauder (Plünderer)
Fighter (Kämpfer)
Berserker (Wilder Krieger)
8th Dan
9th Dan
10th Dan
11th Dan
GelbWarrior (Krieger)
Avenger (Rächer)
Duelist (Duellant)
Pugilist (Boxer)
12th Dan
13th Dan
14th Dan
15th Dan
OrangeVanquisher (Eroberer)
Destroyer (Zerstörer)
Conqueror (Bezwinger)
Savior (Erlöser)
16th Dan
17th Dan
18th Dan
19th Dan
RotGenbu
Bayakko
Seiryu
Suzaku
20th Dan
21st Dan
22nd Dan
23rd Dan
Violett #1 (Ruler-Klasse)Mighty Ruler (Mächtiger Herrscher)
Revered Ruler (Verehrter Herrscher)
Divine Ruler (Göttlicher Herrscher)
Eternal Ruler (Ewiger Herrscher)
24th Dan
25th Dan
26th Dan
27th Dan
BlauFujin
Raijin
Yaksa
Majin
Toshin
28th Dan
29th Dan
30th Dan
31st Dan
-
Violett #2Emperor (Imperator)
Tekken Lord (Tekken-Lord)
Tekken Emperor (Tekken-Kaiser)
32nd Dan
33rd Dan
-
Gold #2True Tekken God (Wahrer Tekken-Gott)??

Ihr könnt diese Ränge auf- oder absteigen. Viele der Bezeichnungen stammen ursprünglich aus dem Kampfsport. Kein Wunder, dass sich hierunter auch viele japanische Begriffe befinden. Dan heißt soviel wie Rang oder Stufe und bezeichnet im Übrigen den Fortgeschrittenen- bzw. den Meistergrad in der asiatischen Kampfkunst. Wie ihr sehen könnt, beginnt ihr hier mit dem ersten Dan, allerdings gibt es noch vor Dan einige Ränge. Ihr startet aber auf jeden Fall als Beginner und dann arbeitet ihr euch durch die Kyu-Ränge durch, die nicht mit 1, sondern mit 9 starten. Ihr müsst dann bis 1 Kyu gelangen, um bei Tekken 7 weiter im Rang zu steigen.

Tekken 7 - Rankings: Wie funktioniert das Rang-System?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 86/891/89
Der Tekken-Spieler LukeLive hat euch hier alle Bilder zu den Rängen in Tekken 7 zusammengestellt. (Bildquelle: imgur.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Rang steigen und fallen: So läuft’s

Tekken 7 - Rankings: Wie funktioniert das Rang-System?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 86/891/89
Dies ist das Rang-System von LukeLive. (Bildquelle: imgur.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf imgur hat der Tekken-7-Spieler LukeLive ein Bild hochgeladen, wo er auf das Ranking-System eingeht und beschreibt, wann ihr als Kämpfer einen Rang absteigt und wann aufsteigt. Das bedeutet, dass, wenn ihr euch im roten Bereich befindet, einen Rang abfallt. Schafft ihr es aber in die grüne Zone, dann steigt ihr höchstwahrscheinlich einen Rang auf.

Ihr benötigt zu Beginn lediglich einen oder zwei Punkte, um einen Dan aufzusteigen. Es wird aber natürlich immer schwieriger. Stellt ihr euch einem Gegner, so bekommt ihr einen Punkt, wenn dieser Gegner denselben Rang wie ihr besitzt. Aber wie schon gesagt, es bringt euch rein gar nichts, gegen höherrangige Kämpfer anzutreten. Kämpft ihr nämlich gegen jemanden, der einen höheren Rang als ihr erreicht hat, dann erhaltet ihr nur noch einen halben Punkt dafür.

So, jetzt müsstet ihr Bescheid wissen und könnt ordentlich losleveln und im Rang steigen! Viel Erfolg dabei! Werdet zum mächtigen Tekken-Gott und kämpft sie alle in Grund und Boden!