Man mag es kaum glauben, aber der Film Tekken wurde bereits im letzten Jahr abgedreht und wartet seitdem auf seine Veröffentlichung. Heute feiert der Film in den USA Premiere und dürfte uns erste Kritiken beschehren. Bis heute rückten die Produzenten nicht mit Material heraus. Zwar gab es ein nichtssagendes Teaser-Bild und ein bis zwei Fotos vom Set, doch mehr wollten sie von Teken nicht preisgeben.

Tekken - Erstes Bild zur Spielverfilmung

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTekken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Das erste Bild aus dem Tekken-Film.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Jetzt tauchte immerhin ein erstes abfotografiertes Bild auf, das ein paar Darsteller in voller Montur zeigt. Zu sehen ist Hauptprotagonist Jin Kazama, der von Jon Foo (Batman Begins) verkörpert wird. Natürlich sollen einige Elemente aus den Spielen zum Tragen kommen. Und auch sonst darf man ein Dauergekloppe im Stil von Martial Arts erwarten. In den deutschen Kinos wird der Film erst im nächsten Jahr anlaufen.

In dem Film möchte Jin Kazama den Tod seiner Mutter rächen und sucht sich dabei Hilfe bei seinem Großvater Heihachi Mishima, der ihn trainieren soll. Als eines Tages der Anführer der Mishima ein King of Iron Fist-Tournament ausruft, erfährt Jin, dass an dem Event auch der Mörder seiner Mutter teilnehmen wird. Und wie man sich jetzt bereits denken kann, möchte Jin dort auf seinen Erzfeind treffen.