PlatinumGames arbeitet offensichtlich an einem Spiel rund um die Teenage Mutant Ninja Turtles, wie aus einem gestern getätigten Eintrag des Australian Classification Board hervorgeht.

Teenage Mutant Ninja Turtles - Bayonetta-Studio arbeitet an Turtles-Spiel

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/43Bild 6/481/48
Die Ankündigung des neuen Turtles-Spiels dürfte im Laufe der Woche kommen, finden doch gleich zwei große Gaming-Events statt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Titel nennt sich Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan, das laut Verbraucherhinweis eine Online-Komponente enthält. Ob das nun ein Multiplayer-Modus ist, bleibt unklar. Ansonsten sind keine weiteren Details zu dem Spiel bekannt.

Als Publisher tritt Activision auf, während "Multi Platform" angegeben wird. Man darf hier sicherlich von den üblichen Verdächtigen ausgehen, wie etwa Xbox One und PlayStation 4.

Teenage Mutant Ninja Turtles kehren 2016 zurück

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan wird höchstwahrscheinlich parallel zum Film Teenage Mutant Ninja Turtles 2 erscheinen, der wiederum am 11. August 2016 hierzulande in den Kinos startet.

Schon im vergangenen Jahr wurde mit Teenage Mutant Ninja Turtles: Die Gefahr des Ooze-Schleims ein Spiel im Rahmen des Films veröffentlicht, das zwar von 2D-Platformer-Spezialist WayForward (DuckTales: Remastered, Shantae) entwickelt wurde, jedoch nicht sonderlich gut ankam.

PlatinumGames jedenfalls hat momentan eine Menge zu tun. Neben diesem Spiel wird unter anderem an Scalebound und Nier: Automata sowie zusammen mit Nintendo an Star Fox Zero gearbeitet.

Das Unternehmen kennt man für Spiele wie Bayonetta, The Wonderful 101 und Metal Gear Rising: Revengeance.

Bilderstrecke starten
(42 Bilder)

Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutants in Manhattan ist für PS4 und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.