Das Holodeck der Enterprise könnte bald real werden. Den Forschern der Universität von Arizona ist ein Durchbruch bei der holographischen 3D-Darstellung gelungen.

Bislang waren Hologramme statisch und nicht durch andere zu ersetzen. Nun haben die Forscher jedoch ein neuartiges holografisches Display vorgestellt, das innerhalb von Minuten gelöscht und wiederbeschrieben werden kann. Die emsigen Forscher arbeiten bereits am Nachfolger, der größer, farbig und schneller beschreibbar sein soll. Holodeck, wir kommen!