Schlechte Nachrichten für Fans: Techland (Call of Juarez: Bound in Blood) legt die Projekte Chrome 2 und Crysis-Killer Warhound auf Eis.

Techland - Zwei Projekte auf Eis gelegt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 1/171/17
Warhound (Bild) und Chrome 2 wurden auf Eis gelegt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vor nicht einmal vier Jahren kündigte der polnische Entwickler Techland an, gleich drei neue Ego-Shooter zu entwickeln: Chrome 2, den Söldner-Shooter Warhound und das Zombie-Game Dead Island. Die beiden ersten Titel wurden jedoch mittlerweile in die Warteschleife gelegt.

Die beiden Spiele wurden zu Gunsten von drei aktuellen Projekten eingefroren. Bei beiden Spielen betont Techland aber, dass es keineswegs unmöglich ist, dass die Arbeiten zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen werden. Die Entwickler arbeiten derweil am Action-Renner N'aild und dem Zombie-Shooter Dead Island. Informationen zum dritten Titel gab es von Seiten Techland noch nicht.

Laut einiger im Internet kursierender Geschichten soll sich dabei um den Ego-Shooter Call of Juarez 3 handeln. Genaue Anzeichen oder ein offizielles Statement von Techland gibt es aber noch nicht und daher ist es bis jetzt nur ein unbestätigtes Gerücht.

Wann der Horror-Shooter Dead Island in die Regale kommt ist auf Grund der anderen beiden Projekte noch ungewiss! Jedoch sieht es so aus, als würde der Publisher Deep Silver das Game auf den Markt bringen

Weitere Informationen über die beiden eingefrorenen Titel und Call of Juarez 3 erhaltet ihr dann wie immer hier.