Die PC-Version von Team Fortress 2 hat ein Update spendiert bekommen. Wie Valve mitteilte, wird der neue Patch automatisch installiert, wenn ihr versucht, das Spiel zu starten. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal vor allem Änderungen am Gameplay.

So haben Spieler, die ein Spiel erstellen, jetzt die Möglichkeit, einen Sudden Death-Modus zu aktivieren, standardmäßig ist er ausgestellt. Des Weiteren verursacht der Spion bei von ihm vorher markierten Gebäuden nun etwas weniger Schaden und der Sanitäter heilt während der Vorbereitungsphase schneller. Die Karte "Dustbowl" wurde etwas geändert, besonders Sniper dürften es künftig schwerer haben, auf Beutejagd zu gehen.

Team Fortress 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.