In Team Fortress 2 tummeln sich auch weiterhin zahlreiche Spieler, die mehr oder weniger regelmäßig mit frischen Updates versorgt werden. Eines dieser Updates steht in den Startlöchern und wird einige Neuerungen mitbringen. Auf der offiziellen Website zum Spiel schreibt Valve, dass man in dem Shooter bald Craften kann.

Team Fortress 2 - Crafting im kommenden Update

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTeam Fortress 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 64/651/65
Ein erster kleiner Einblick in das Crafting-Menü.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Herumschleppen von nicht benötigten Waffen hat dadurch bald ein Ende, denn ab dem neuen Update wird laut der Beschreibung jedes Item nützlich sein. Habt ihr etwa drei Shotguns im Gepäck, für die ihr allerdings keine Verwendung mehr habt, könnt ihr die Waffen in ihre Einzelteile zerlegen und daraus eine eigene Waffe nach euren Vorstellungen basteln.

Voraussetzung ist aber, dass ihr eine entsprechende Blaupause besitzt. Am Anfang erhält jeder Spieler einige dieser Blaupausen - weitere sind versteckt. Mit diesen Bauanleitungen können aber nicht nur Waffen, sondern auch spezielle Ausrüstungsgegenstände hergestellt werden. Wie auf dem ersten Screenshot zu sehen ist, existiert neben dem Inventar ein Crafting-Bereich, in den man bis zu zwölf Gegenstände ablegen kann.

Team Fortress 2 ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.